QuestBars – alle Geschmäcker

Ihr kennt sie sicherlich alle, denn kaum ein Proteinriegel wurde und wird so gehyped wie die Questbars. 

Muss ich noch viel dazu sagen? Sie sind dafür berühmt, dass sie eben so natürlich wie möglich gehalten wurden und super Nährwerte liefern.

Verpackung

Hier merkt man schon schnell, dass es sich um ein gut ausgeklügeltes Produkt handelt. Warum?Bildschirmfoto 2015-09-02 um 21.40.26

(Foto: http://www.questnutrition.com/protein-bars/12-flavor-sampler-pack/)

Der Riegel macht einfach von der Verpackung schon Lust auf Mehr.

Nährwerte & Inhaltsstoffe

Bildschirmfoto 2015-09-02 um 21.41.57

Liest sich erst mal nicht besonders spektakulär. 20-23g Protein hat so ein Riegel, 7-8g Fett, 20-24g KH. Da kann doch jeder Drogerieriegel gut mithalten? Nein. Warum?

Bildschirmfoto 2015-09-02 um 21.44.43

Seht euch mal die Inhaltsstoffe an: Protein-Mischung, IMO, Mandeln, Wasser, Ungesüßte Schokolade, Kakaobutter, Erythritol.

Soja und andere billige Füllstoffe sind hier nicht zu finden. Sondern stattdessen eine Mischung aus Whey-Isolat und Milchprotein-Isolat.

Heute machen wir es kurz: 20-23 g Protein, 7-8 g Fett und 20-24 g Kohlenhydrate sind pro Riegel enthalten. Hört sich jetzt nicht besonders spektakulär an – die meisten Drogerieriegel können da gut mithalten. Was ist also so gut an den Quest Bars? Ganz einfach: Die Nährstoffquellen – Soja und andere „Billigquellen“ sind hier nicht zu finden, stattdessen trumpft dieser Riegel mit einer Kombination aus Whey-Isolat und Milchprotein-Isolat.

Die Zutatenliste ist also sehr übersichtlich und natürlich gehalten.

Der Geschmack

Das wohl wichtigste an einem Riegel, oder?

Quest Nutrition hat mittlerweile 17 Geschmäcker. Die Konsistenz ist jedoch bei allen ziemlich gleich: klebrig, zäh. Manche enthalten Chunks, andere nicht.

Die Reihenfolge entspricht im übrigen einem „Ranking“. 

S’Mores
Ein so geiler Riegel! Unnormal – S’mores ist in den USA bekannt als „Sandwich“ aus Graham-Crackern, Marshallows und Schokolade. Also so ziemlich das geilste, was man kreieren kann? Muss ich dazu mehr sagen? Der Riegel ist einfach schmackofatzig!

Cookies & Cream
Dies wird wohl einer der beliebtesten Riegel sein, da Cookies & Cream einfach mit den beliebten Oreo Keksen assoziiert werden.
Definitiv ein Chunk-Riegel, denn man findet Stückchen aus heller Vanille und dunklem Keks.

Chocolate Chip Cookie Dough 
Ebenfalls ein richtig schöner Chunk-Riegel mit dunklen Schoko-Stückchen. Schmeckt 1:1 wie Keksteig in Riegelform. Macht leider nur süchtig!

White Chocolate Raspberry
Wer weiße Schokolade mag, wird ihn lieben. Es gibt kleine Schoko-Stückchen und er schmeckt herrlich fruchtig.

Mint Chocolate Chunk
Ein Must-Have für alle After Eight Fans! Das schmeckt wirklich GENAU wie Minzschokolade. Er liegt auch nur so weit zurück, weil ich nicht so gerne Minze esse – aber dennoch ist er sehr sehr lecker.

Cinnamon Roll
Kennt ihr Zimtsterne? Dieser klebrige Teig unter der Zuckerglasur? 1:1 dieser Geschmack! Wer Zimt nicht mag, sollte natürlich besser die Finger davon lassen. Eine ganze Packung würde ich mir wohl auch nicht davon kaufen, aber so 2-3 Riegel gehen locker weg. Vor allem in der Mikrowelle erhitzt ein Genuss 😉

Coconut Cashew
Einer der letzten Riegel, die ich mir je gekauft hatte. Zu Beginn dachte ich nämlich: Aha, Kokosnuss und Cashew? Öööööööde! Doch irgendwie ist er das gar nicht. Er schmeckt mehr nach Kokos-Vanille, wie ich finde. Definitiv lecker, aber nichts für „jeden Tag“.

Double Chocolate Chunk
Den fand ich persönlich irgendwie etwas zu brüchig. Keine Ahnung, vielleicht habe ich eine blöde Packung erwischt. Mir hat er nicht geschmeckt, obwohl so viele ihn sogar als besten Riegel betiteln. Er schmeckt nicht wirklich nach Schokolade pur, sondern eher nach einem Schokoladenteig, der hart geworden ist. Ich denke das ist Geschmacksache.

Chocolate Peanutbutter 
Mjammi, obwohl er eher nach Schokolade als nach Erdnussbutter schmeckt und eher nicht zu meinen Lieblingsriegeln gehört, weil er einfach doch ein wenig mehr pepp braucht, ist der Riegel sehr lecker. Für jeden, der Schokolade UND Erdnussbutter mag sicherlich empfehlenswert.

Chocolate Peanutbutter 
Mjammi, obwohl er eher nach Schokolade als nach Erdnussbutter schmeckt und eher nicht zu meinen Lieblingsriegeln gehört, weil er einfach doch ein wenig mehr pepp braucht, ist der Riegel sehr lecker. Für jeden, der Schokolade UND Erdnussbutter mag sicherlich empfehlenswert.

Vanilla Almond 
Dachte ich doch zuerst, dass die Riegel weiter unten viel besser sein würden – so wurde ich des anderen belehrt. Der Riegel klingt mega langweilig, aber ist super lecker! Vanille-Geschmack à la Bourbon-Vanille-Eis und Mandeln. Geile Sache!

Strawberry Cheesecake
Ja, ganz okay soweit. Erdbeere – check. Käsekuchen? Weniger check. Aber dennoch irgendwie ein leckerer Riegel. Besser: Backt euch einen Käsekuchen mit Erdbeeren. 😀

Apple Pie
Wer hier wirklich guten Apfelkuchen-Geschmack erwartet, wird leider enttäuscht. Schlecht ist der Riegel keineswegs, nur irgendwie langweilig, wie ich finde. Für mich sind Questbars eher ein Ersatz für Süßigkeiten und Co. Will ich da einen Apfel essen? Nein, eher nicht. Er schmeckt halt wirklich nur nach Apfel – kein bisschen Kuchen-feeling, leider 😦

Mixed Berry Bliss
Schmeckt schön fruchtig, aber wieder das gleiche.. Da esse ich nun wirklich lieber Oatmeal mit Früchten. Der Riegel schmeckt definitiv lecker, aber ich würde ihn mir nicht noch einmal bestellen. 🙂

Peanutbutter & Jelly 
Irgendwie nicht mein Fall. Ich finde nicht, dass es wirklich nach Erdnussbutter schmeckt, was leider ja auch nicht der Fall sein kann. Überlegt mal: Erdnussbutter = Fett. Und diese Riegel haben nunmal kaum Fett. Wo soll der Geschmack dann auch herkommen? Fett ist nunmal Geschmacksträger #1.

Peanutbutter Supreme
Klar, jeder (okay, fast jeder) liebt Erdnussbutter. Aber ich als Erdnussbutter-Vernichter muss sagen: No way! Der schmeckt nicht nach Erdnuss. Es gibt zwar kleine Erdnuss-Stücke in diesem Riegel, aber wer sich volles Erdnussbutter Aroma wünscht – nope, gar nicht, nicht im geringsten. Er schmeckt irgendwie fad und öde.

Lemon Cream Pie 
Davon kann ich euch wirklich nur abraten. Er schmeckt zwar nicht – wie oft gesagt wird – nach Seife, aber nach Zitronenkuchen leider auch nicht. Lasst es besser bleiben und investiert das Geld in einen der obigen Riegel. 🙂

Puh, die Finger sind wund – aber ich hoffe, dass es sich gelohnt hat & ich euch behilflich sein konnte. 🙂
Bleibt gesund & glücklich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s