Smart Bars von Bodyenfitshop.nl

Hallo meine Lieben 🙂

Wer kennt es nicht – in der Uni, auf der Arbeit, in der Bahn – man snackt einfach gerne mal zwischendurch. Und statt zu dem Schokoriegel würde man lieber eine „gesündere“ Variante bevorzugen, die eventuell auch noch etwas Protein liefert. Oft greift man dann zum Proteinriegel.

Ich bin zumindest so jemand 😀 Ich koche  zwar für gewöhnlich immer vor, aber wenn man mal spontan wohin muss & Hunger hat, habe ich immer einen Riegel in der Tasche. Und sei es nur ein Corny Free. Kennt ihr das? Macht ihr das auch so? Oder bin ich ein Alien? 😀

Nun ja – mein Review zu den QuestBars könnt ihr hier finden.

Jetzt aber zu den „Smart Bars“ von Bodyenfitshop.

Die Verpackung

IMG_0003

Die Verpackung ist – wie ihr sehen könnt – eher schlicht gehalten. Man findet Name & Geschmack auf der Vorderseite und die Inhaltsstoffe sowie Nährwerte auf der Rückseite.

Nährwerte & Inhaltsstoffe

IMG_0002 IMG_0001

Zuerst zu den Nährwerten: Ein Riegel umfasst 45g und hat 156kcal. Davon sind 5,8g Fett | 11,5g Kohlenhydrate (2g Zucker) und 15,4g Eiweiß.
Finde ich persönlich schon bombig. Ich habe selten einen Riegel gesehen, der mehr Eiweiß, als Kohlenhydrate hat. Das Fett ist ebenfalls sehr niedrig gehalten – gefällt mir!

Aufgefallen ist mir hier zunächst, dass keine „Blends“ also Mischungen verwendet werden, um zu verschleiern, welcher Inhaltsstoff in welchem Maße nun wirklich im Produkt ist.

Das alles steht sogar auf deutsch auf der Verpackung drauf.
Somit haben wir hier:
Milcheiweiß, Füllmittel (Polydextrose), weiße Schokolade mit künstlichen Süßstoffen 17,8% (Maltit, Kakaobutter, Volles Milchpulver, Emulgator, Vanille), Hydrolysiertes Weizengluten, Glycerol, Süßstoff (Maltit, Sucralose), Palmkernöl, Rahmpulver, Isomaltulose, Emulgator, Aromen, Sonnenblumenöl, Farbstoff (Beta-Carotin)

An den Inhaltsstoffen habe ich soweit nichts auszusetzen.
Immerhin ist ein Proteinriegel nicht Haferflocken vergleichbar, sondern immer etwas künstliches, das aber „besser“ sein soll(te) als ein Snickers bspw. Da darf man dann eben auch nicht meckern, wenn Süßstoffe zum Einsatz kommen. Allerdings wurden hier keine Süßstoffe wie Aspartam verwendet, was mir sehr gefällt. Das Eiweiß steht an 1. Stelle – auch wiederum ein Pluspunkt. Auf Kollagenhydrolysat wurde ebenfalls verzichtet.

Geschmack

IMG_0004IMG_0005

Ich hatte den Geschmack „Delicious White Chocolate“. Der Riegel ist allerdings noch in Karamell, Kokos, Cookies, Erdbeer-Weiße Schokolade und Vanille-Mandel erhältlich.

Da ich White Chocolate aber bisher von keinem anderen Hersteller kannte und weiße Schokolade liebe – wieso nicht?

Geschmacklich erinnert das ganze nicht im entferntesten an einen Proteinriegel, sondern schmeckt schon eher nach einem Schoko-Riegel.

Die Konsistenz ist in keinem Fall mit QuestBars vergleichbar! Sie ist eher locker, aber bissfest. Nicht so zäh und trocken, sondern lecker schokoladig und weich.

Preis-Leistung

12 Riegel kosten 9,90€, wodurch ein Riegel gerade mal 82ct kostet. Weitaus günstiger als die meisten anderen Anbieter.

Ich kann den Riegel jedem empfehlen, der nach einem Schoko-Riegel-Geschmack sucht. Wer ein Ersatz für Questbars sucht, sollte allerdings woanders suchen – die Konsistenz ist viel weicher und „geschmeidiger“.

Mal wieder hoffe ich, dass euch das weitergeholfen hat! Lasst es mich doch wissen 🙂

Bildschirmfoto 2015-09-03 um 21.52.20

Für die, die Bodyenfitshop noch nicht kennen:
http://www.bodyenfitshop.nl oder klickt kurz hier.

Wie man unschwer erkennen kann: Nein, ich bekomme dafür weder Geld noch sonst irgendwas. Ich will lediglich meine Erfahrung mit euch teilen, denn oft gibt man Unmengen an Geld für Proteinriegel oder ähnliches aus, was im Endeffekt dann gar nicht mal so lecker ist. Das will ja niemand 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s