zuckerfreie Nutella – schnell selbst gemacht

Bildschirmfoto 2015-09-12 um 17.23.09

Nutella war glaube ich mein Grundnahrungsmittel in meiner Kindheit. Im Kindergarten habe ich meinen Vater gezwungen, mir die Brote mit Nutella zu beschmieren. Aber nicht einfach nur zu beschmieren, nein – es mussten „Tupfer“ drauf. Und wenn die nicht hoch genug waren, dann ging’s aber ab! 😀

Später – auf dem Gymnasium, mussten es unbedingt warme Toast mit Nutella zum Frühstück sein, als Nachmittagsnack Knäckebrot mit Nutella und zum Abend hin gab’s wieder Toast mit Nutella. Papa hat Reis mit Pute gekocht? Juckt mich nicht. Mama hat Obstsalat gemacht? Kann sie ihn auch essen.

Und heute liebe ich Nutella immer noch. Nur esse ich sie in solchen Massen, dass mir die normale Nutella wohl … meine Figur ruinieren würde, um es so zu sagen. 😀

Ihr wollt auch vollkommen zuckerfreie und leckere Nutella haben?

Zutaten für ein kleines Glas Nutella
100g Haselnussmus
200ml Kokosmilch (keine flüssige, die sollte ähnlich sämig wie Sahne sein)
etwas Süßstoff
Backkakao oder flüssige Schokolade – wie ihr wollt

Zubereitung
Nehmt euch ein kleines Glas oder eine verschließbare Dose und gebt euer Haselnussmus hinein. Dann fügt ihr nach und nach unter rühren die Kokosmilch hinzu, bis es die von euch gewünschte Konsistenz erhält. Manche mögen Nutella eher „hart“, andere sehr flüssig.
Dann noch den Backkakao unterrühren und mit Süßstoff abschmecken.

Voilà – fertig ist eure eigene, zuckerfreie und gesunde Nutella.

3 Gedanken zu “zuckerfreie Nutella – schnell selbst gemacht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s