Weider 40% High Protein Bar

Weider ist generell ja bekannt dafür, ein richtig leckeres Protein auf dem Markt zu haben. Aber taugen auch die High Protein Bars von Weider was?

IMG_0005 15.58.07

Verpackung

Auch wenn der Riegel in den Niederlanden produziert wird, so ist die Verpackung doch typisch amerikanisch. Gefällt mir leider nicht wirklich gut. Aber die Verpackung ist wohl auch das am wenigstens interessante an einem Riegel, oder? 😀 Dicht ist sie, aufbekommen tut man sie – Qualitätscheck erfüllt.

Inhaltsstoffe und Nährwerte

Da es auch hier wieder verschiedene Geschmacksrichtungen gibt – nämlich Erdnussbutter-Karamell, Rote Früchte, Erdbeere, Schokolade, Stracciatella und Latte Macchiato – gibt es auch minimale Unterschiede.

Pi mal Daumen haben aber alle Riegel ca. 160kcal | 5g Fett | 11g KH | 20g Eiweiß.

Die Nährwerte klingen also schon mal recht gut. Aber schaut man auf die Inhaltsstoffe, so wird man bitter enttäuscht.

„8% Vollmilchschokolade (Maltitol, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Kakaomasse, Emulgator: Sojalecithine; Aroma), Milcheiweiß, Kollagenhydrolysat, Füllstoff Polydextrose; Sojaprotein, Feuchthaltemittel: Glycerin; Oligofructose, Olivenöl, 1,5% fettarmes Kakaopulver, Aroma, Emulgator: Soja-Lecithine; Süßstoff: Sucralose. Kann Spuren von Ei, Gluten, Sesam, Erdnüsssen und anderen Schalenfrüchten enthalten.“ Sagt die Verpackung.

Was ich daran nun schlecht finde? Warum Kollagenhydrolysat? Das ist ein billiger Füllstoff, um den Eiweißgehalt in die Höhe zu treiben, der für uns allerdings keinerlei Vorteil bietet. Macht den Riegel nur günstiger in der Produktion und die Gewinnspanne damit höher.

Außerdem ist die Inhaltsliste ja ellenlang und so klein gedruckt, dass ich Mühe hatte, sie zu lesen.

Geschmack

Schokoriegel-Feeling? Check! Man findet außen eine weiße- oder dunkle Schoko-Ummantelung, sodass man das Gefühl hat, wirklich einen Schoko-Riegel zu essen.
Die Konsistenz ist angenehm weich, aber bissfest. Weder zäh noch sonstiges.
Süß genug ist er dank genügend Chemie ebenfalls 😉

Preis-Leistung

Ein 50g Riegel kostet ca. 2€ wenn man ihn einzeln kauft. Eine ganze Packung (Inhalt: 20 Stück) kostet ungefähr 35€, wobei dann ein Stückpreis von 1,75€ raus  kommt.

Der Riegel ist zwar lecker – aber auch teuer und weniger natürlich als andere Proteinriegel. Natürlich ist ein Riegel nie „Naturkost“, aber dennoch könnte man auf Inhaltsstoffe wie Kollagenhydrolysat verzichten, wenn der Riegel schon so teuer sein soll. Ihr kauft ja auch keinen VW zum Preis eines Ferraris – um es mal so auszudrücken 😀

In meinen Einkaufswagen wird er nicht mehr finden, da es für den Preis durchaus bessere Riegel gibt.

So, Ende Gelände – Ich wünsche euch allen noch einen schönen Tag! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s