not so healthy but double delicious muffins

Bildschirmfoto 2015-10-10 um 15.39.22

Wie viele von euch sicherlich mitbekommen haben, hatte ich diese Woche Geburtstag. 🙂 Und einen Tag später ist meine beste Freundin direkt dran und feierte ihren.
Was darf da natürlich nicht fehlen? Genau, KUCHEN! Auch wenn ihr Schwester schon fleißig vorgesorgt hatte und es eigentlich an nichts fehlte, habe ich mir die Freude nicht nehmen lassen 😋

Was gab es denn überhaupt? Saftige Muffins, die mit ihrem Duft schon jeden betören und einschließlich dessen über eine SCHOKO-FÜLLUNG verfügen! Und natürlich pinke Glasur, weil pink einfach ihr Ding ist. 😀

Wollt ihr nachmachen? Ist nämlich super lecker geworden.

Zutaten für 8 Stück:
150g Mehl (Weizenmehl)
60g Zucker
2 Eier
1/2 Packung Backpulver
30g Butter oder Öl
8 TL Nutella

Zubereitung:
Alle Zutaten, außer die Nutella, miteinander vermengen. Im Idealfall würdet ihr natürlich das Mehl sieben. Aber es klappt auch mit einem elektrischen Rührgerät so.
Dann füllt ihr jeweils 2 TL von dem Teig in jedes Förmchen, bevor ihr jeweils einen TL Nutella daraufgebt und mit dem restlichen Teig abschließt.

Das solltet ihr dann bei 180° für 30 Minuten backen. Damit sie nicht einfallen einfach ein paar Minuten bei offener Türe später stehen lassen.

Währenddessen könnt ihr die Glasur aus:
100g Puderzucker
10ml Ananassaft
roter Lebensmittelfarbe

selbst machen. Einfach alles miteinander glatt rühren.

Wenn die Muffins dann abgekühlt sind, könnt ihr die Glasur daraufstreichen und ggf. noch weiter dekorieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s