Das etwas andere Oatmeal

Bildschirmfoto 2015-10-10 um 15.35.14

Ich liebe Karotten! Ihr vielleicht auch?
Warum sollte man die dann nur zum Mittag- oder Abendessen knabbern können?
Quatsch! Probiert’s doch auch mal morgens 😋

Ihr kocht einfach ganz normal eure Haferflocken. Bei mir sind es zum Beispiel momentan 80g Haferflocken mit Wasser. Diese koche ich einfach 3 Minuten bei 800 Watt in der Mikrowelle – aber Achtung! Ihr wollt nicht, dass sie überlaufen.

Schneidet einfach mal eine Karotte klein und fügt sie eurem Oatmeal bei, sodass sie ein wenig durchkochen kann.
Ist superlecker und passt zum Beispiel total gut zu Banane – traumhafte Kombination.

3 Gedanken zu “Das etwas andere Oatmeal

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s