Vanille-Erdnussbutter Bohnenkuchen

Bildschirmfoto 2015-11-16 um 15.04.44

Hallo ihr lieben 💓 


Ich hoffe, dass ihr einen tollen Tag habt 💋
und hoffe, dass ich ihn euch noch etwas hiermit 👆versüßen kann 😏

Aber wer sagt schon „nein“, zu einem Vanille-Erdnussbutter Kuchen, der aus weißen Bohnen besteht und voll in diese „healthy“ und „cleane“ Ernährung passt? 

Ein kleiner Denkanstoß: Warum bezeichnen viele Leute einen Whey-Shake als clean? Ich sehe Proteinpulver nicht als unbedingt beste Variante an, wenn es um natürliche Nahrung geht. Ich ersetze damit lediglich Mehl oder nutze es, um auf meine Makronährstoffe zu kommen oder einfach, weil es mir gut schmeckt. Aber ich nutze es nicht als „super healthy und super cleanes“ Nahrungsmittel. 

Whey ist ein sehr sehr sehr verarbeitetes Produkt – und soll „clean“ nicht auch bedeuten, dass es möglich natürlich ist?

Zutaten für eine kleine Springform:
250g weiße Bohnen
1 Ei
30g Erdnussbutter
1 TL Backpulver
50g Mehl oder Whey
Süßungsmittel nach Wahl
einen Schuss Vanille Extrakt 

Zubereitung:
Ofen auf 200°C vorheizen.
Erledigt? Gut. Nun einen Mixer hervorholen und die Bohnen kurz in einem Sieb abwaschen.
Jetzt kommen die „cleanen“ (Wortspiel – und dazu noch ein schlechtes) Bohnen in den Mixer und werden gut püriert.
Zuerst das Ei und die Erdnussbutter hinzugeben und dann noch einmal vermixen.
Jetzt nach und nach das Mehl zum Teig hinzufügen – immer mal wieder gut mixen.
Einen Teelöffel Backpulver, etwas Süßungsmittel (Honig, Süßstoff) und ein wenig Vanille-Extrakt nicht vergessen, ehe der Teig in eine eingefettete oder mit Backpapier ausgelegte (Klick zum Tipp für das Anpassen) Springform wandern darf. 

Nun behutsam in den Ofen schieben und für 20 Minuten dort verweilen lassen. 

Topping: Ahornsirup. Der mit Zucker 😉 und nicht der „no-calorie-super-natural-chemie-Sirup-der-ohnehin-nicht-halbwegs-so-schmeckt-wie-das-was-drauf-steht“, sorry.

Euch allen noch einen herrlichen Herbsttag & viel Spaß beim nachmachen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s