L-Citrullin Malat {Body&Fit}

IMG_0005

Kurze Fakten

L-Citrullin Malat ist eine Verbindung aus der Aminosäure Citrullin und dem organischen Salz Malat = Apfelsäure.

Es soll Sportlern helfen, ihre Leistungsfähigkeit zu verbessern, der Muskelermüdung vorbeugen und die Erholung beschleunigen, da es beim Ausspülen von Toxinen (also Giften) hilft, die bei sportlicher Betätigung entstehen.

Kurz und knapp: Mehr Leistung, weniger Gift, mehr Muskel, gut.

Weiterhin verstärkt Citrullin die Durchblutung, sodass man beim Training den sog. „Pumpeffekt“ richtig gut spüren kann.

Einnahme

IMG_0006

Empfohlen wird hier 3g 30 Minuten vor dem Training – so ist es wohl auch in vielen Boostern beispielsweise dosiert, allerdings muss man davon ausgehen, dass nicht jeder – wie ich – 1,58m groß ist. Einige von euch (besonders Männer) werden sicherlich so um die 1,70-1,80 groß sein und auch dementsprechend Gewicht auf die Waage bringen. Denjenigen würde ich empfehlen, so ca. 4-6g einzunehmen.

Ich persönlich nehme zwischen 3 und 5g zu mir.

Verpackung

Auch wenn sich das Aussehen mittlerweile geändert hat, so ist die Verpackung dennoch leicht zu öffnen, stabil und was erwartet man eigentlich mehr von einer Verpackung? 😀 Erfüllt ihren Zweck!

Inhaltsstoffe / Geschmack

Citrullin schmeckt immer sauer, da kann man nichts machen – mich stört es allerdings überhaupt nicht. Wer Citrullin kauft, der muss eben wissen, was er sich kauft. Man ordert ja auch keinen Apfelsaft und beschwert sich, dass er nach Apfel schmeckt. 😉

Zu den Inhaltsstoffen ist hier nicht viel zu sagen: 100% L-Citrullin Malat eben.

IMG_0007

Wer jetzt absolut nicht weiß, wie er das runter bekommen soll: Entweder halt wirklich mit Fruchtsaft mischen oder aber mit einem Getränkesirup oder in den Mund, Augen zu, Wasser nachspülen, vergessen was passiert ist. 😀

Fazit

IMG_0008

Meiner Meinung nach für alle, die mehr Pump beim Training haben wollen, eine grandiose Möglichkeit, dies zu erreichen.

Abgesehen von den „netten Nebeneffekten“ wie Entgiftung etc. werden sich die meisten dieses Supplement halt wirklich wegen des Pumps kaufen. – Das war auch meine Intention, weshalb ich einfach mal Preise verglichen habe und hier das günstigste gefunden habe. Warum sollte ich dann ein teureres kaufen? Die kochen doch alle mit Wasser. Außerdem bin ich einfach von der Qualität überzeugt. Qualität muss nicht zwangsweise immer sehr teuer sein – oft bezahlt man Werbung, Athleten und Namen mit. Wozu? Will doch nicht deren Sponsorings bezahlen 😀

Also noch mal: Für mehr Pump im Training das Beste, was man finden kann – kein notwendiges Supplement, dass man sich jeden morgen reinwirft!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s