vegane Fudge Brownies

 

Mjammi! 😋 Ja, so Brownies mag doch jeder, oder? Vor allem richtig schön saftig, schokoladig und süß. Einfach lecker eben! 😉
Und da ich gemerkt habe, dass auch viele vegane Personen unter meinen Lesern/Abonnenten sind, gibt es in Zukunft auch häufiger vegane Rezepte! 🙂 

Zutaten
1 Dose Kidneybohnen
30g Hafermehl
15g Kakao
Süße nach Bedarf (z.B. Nutriful FlavorDrops)

Zubereitung
Die Kidneybohnen gut abtropfen lassen und in einem Sieb kurz abwaschen.

Anschließend mit einem Pürierstab oder Mixer und einem Schuss Wasser/Mandelmilch zu einer cremigen Masse verrühren.

15g Kakao hinzugeben – am besten den dunklen Backkakao, der stark entölte geht aber natürlich ebenso 🙂

Damit das ganze im Ofen nicht einfach nur vor sich hin kocht: Gebt 30g Hafermehl hinzu – das ist so ziemlich mein Tipp für alles. Auch, wenn ein Teig mal zu flüssig werden sollte. Das kann ja jedem mal passieren, aber Hafermehl ist extrem saugfähig. Wie Zewa wisch & weg 😂
Das war unbeabsichtigt, aber Hafermehl quillt eben schön auf 🙂

Dann alles noch mal gut pürieren/vermixen und bei 200°C dann für 25-30 Minuten backen.

Zum Schluss habe ich die Brownies noch mit Xuckerguss verziert 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s