Pure Cacao Nibs – Body&Fit Superfood

Als ich „Cacao Nibs“ das allererste mal probiert habe, war mein Gedanke: Pfui, wer isst denn sowas freiwillig?
Allerdings werfe ich Essen grundsätzlich nicht weg. Es muss schon wirklich widerwärtig sein, damit ich es nicht in Erwägung ziehe, doch noch zu essen. Lebensmittelverschwendung ist aber ein anderes Thema .. 

Deshalb habe ich den Cacao Nibs nach einiger Zeit noch ein mal eine Chance gegeben & einfach ein paar auf meinen Pudding gegeben – und siehe da, schmeckt wohl! 😉

Ihr wisst noch gar nicht, was Cacao Nibs sind?

Es sind kleine, aus der Kakaobohne gebrochene Stückchen, die auch als Gold der Azteken bezeichnet werden. Schokogenuss in seiner reinsten Form also.

Aber wie? Schokolade? Was will die von uns?

Schokolade wie wir sie kennen ist natürlich recht zuckrig und somit vielleicht nicht unbedingt mehr so gesund, wie einst gedacht – aber Schokolade bzw. viel mehr die Kakaobohne enthält unzählige Nährstoffe und Spurenelemente.

Das besondere hier: herkömmlicher Kakao wird geröstet, damit er besser schmeckt – und verliert dadurch viele seiner gesunden Eigenschaften.

Cacao Nibs werden hingegen nur leicht fermentiert, wodurch die Inhaltsstoffe weitesgehend erhalten bleiben.

Nachdem man sich an den etwas bitteren Geschmack gewöhnt hat, sind sie sogar richtig lecker! Man schmeckt deutlich die Schokoladen-Note heraus und zudem gefällt mir der „Knusper“ einfach super gut.

Also wer sie noch nicht probiert hat 👉 unbedingt mal nachschauen! Die gibt es auch in einigen Bioläden 🙂

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s