Vanille-Zimt Zucchini-Kuchen

Nein, ich spinne nicht! Ich würde nicht schon das zweite Zucchini-Kuchen Rezept posten, wenn es nicht wirklich überzeugen würde. – Also genau wie bei meinen Bohnen-Kreationen gilt: Ihr werdet es nicht herausschmecken! Glaubt mir, ich hasse Zucchini und Bohnen in „normalem“ Zustand, weshalb ich es euch sicherlich nicht andrehen würde, wenn man es schmecken könnte. 🙂

Überzeugt euch selbst.

Ein herrlich leckerer Zimt-Duft schwebt noch in meiner Küche, während ich diese Zeilen hier für euch tippe.

Zutaten
1 mittelgroße Zucchini
100g Haferflocken
150ml heißes Wasser
1 Ei
Vanille-Aroma / FlavorDrops
Zimt

IMG_0013

Zubereitung
Zuerst lasst ihr die Haferflocken im heißen Wasser quellen und schält die Zucchini.
Nun braucht ihr – wohl oder übel – eine Gemüsereibe. Wer, wie ich zuvor, keine hat, der kann einen Mixer zur Hand nehmen und schneidet die Zucchini in möglichst kleine Stücke dafür.

Nun gebt ihr die Zucchini zu den Haferflocken und vermischt das ganze gut, sodass eine homogene Masse entsteht.

Jetzt das Ei hinzugeben und erneut gut vermengen.

Den Teig mit Vanille FlavorDrops oder alternativ mit Vanille-Aroma/Extrakt/frischer Vanille und Süßungsmittel abschmecken und den Teig in eine Kastenform geben.

Zum Schluss ein wenig Zimt auf den Kuchen streuen und bei 200°C für 25-30 Minuten backen.

Anschließend komplett auskühlen lassen und erst dann aus der Form nehmen und in Stücke schneiden.

Guten Appetit und viel Spaß beim nachmachen

2 Gedanken zu “Vanille-Zimt Zucchini-Kuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s