Homemade Croissants | Das wirklich perfekte Wochenendfrühstück

Ihr sucht noch ein Rezept für das perfekte, aber wirklich perfekte Wochenendfrühstück? Wie wäre es mit „Croissants“? Na ja – Blätterteig ist es nicht, aber dennoch sehr lecker. Ihr seht anhand der vielen Bilder ja, wie oft ich sie nun in letzter Zeit gemacht habe und ich bin wirklich begeistert! 

Zutaten (für 3-4 Croissants):
100g Dinkelmehl (Typ 630)
1/3 Packung Trockenhefe
25g Xucker / Süßungsmittel
1 Prise Salz
50g Joghurt
1 Eiweiß
1 EL Milch
1 EL Kokosöl

Zubereitung:
legt ein Backblech mit Backpapier aus und heizt euren Ofen auf etwa 160°C Heißluft vor.
Mehl und Trockenhefe in einer Schüssel gut vermischen und dann alle übrigen Zutaten hinzufügen und mit einem Knethaken gut verkneten (ca. 2 Minuten lang). Nun für 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Dann ein wenig Mehl auf eure Arbeitsplatte geben und den Teig ausrollen. Aus dieser dann ca. 0,5cm dicken Teigplatte jeweils Dreiecke ausschneiden. Auf das breite Ende nun die Füllungen geben: Ihr könntet also zum Beispiel Wheytella & Erdnussbutter nehmen, aber auch gehackte Nüsse, Früchte oder vielleicht sogar herzhaft mit Schinken und Käse? 🤔

dann rollt ihr die Hörnchen von der breiten Seite ausgehend aus zusammen und lasst sie noch ein Mal 15 Minuten ruhen. Anschließend für 20 Minuten backen 😊

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s