Zitronen Kuchen neu entdeckt

Hey, wisst ihr, dass ich den als Kind vergöttert habe? Am liebsten mit einer Monster-Schicht Zuckerguss 😋 schön saftig, zuckrig – was man als Kind halt so geil findet 😁
Schön, eine Menge Zucker und Fett will sich jetzt wohl nicht jeder tagtäglich einverleiben, deshalb: Hilfe eilt! 😉 

Zutaten
100g Hafermehl/Dinkelmehl
200ml heißes Wasser
1 Zitrone (bio)
Süßungsmittel nach Wahl
1 Ei
5g Backpulver

Zubereitung
Das Mehl und das Backpulver mischen und mit 200ml heißem Wasser übergießen und anschließend aufquellen lassen.
Den Saft der Zitrone hinzugeben und die oberste Schicht der Schale hinein raspeln.

Nach belieben süßen und das Ei ebenfalls hinzugeben.

Nun gebt ihr den Teig in eine Silikon-Kastenform oder legt eure Form mit Backpapier aus und backt das ganze für 30 Minuten bei 180°C 🙂

Der abgekühlte Kuchen darf natürlich gerne mit einer Glasur aus Puderxucker und Wasser oder Zitronensaft verziert werden.
Man kann natürlich auch gerne Puderzucker nutzen, auf die paar Gramm kommt es sich sicherlich nicht an 😉

 

Ein Gedanke zu “Zitronen Kuchen neu entdeckt

  1. Zitronenkuchen geht doch immer! Lecker! 🙂
    Wenn du Lust und Zeit hast bei mir vorbei zu schauen würde ich mich riesig freuen! 🙂
    Liebe Grüße Carla! 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s