Käse-Sahne-Torte in fitnessfreundlicher Ausführung

Kuchen noch auf BlogWer als Kind nicht genug von der originalen bekommen konnte und ihr immer noch hinterher trauert: Dem sei nun geholfen 😉 

Zutaten für den Biskuitboden
3 Eier
Süßungsmittel (z.B. Xucker / Stevia)
90g Dinkelmehl
30g Speisestärke
1/2 TL Backpulver
30g Kokosöl (oder Butter)

Zubereitung
Eier mit einer Prise Salz und dem Süßungsmittel eurer Wahl cremig rühren.

Das Mehl, Backpulver und die Speisestärke mischen und hinein sieben.

Vorsichtig unterheben und dann das Kokosöl in der Mikrowelle oder im Wasserbad schmelzen und dies ebenfalls hinzugeben.

Den Teig in eine Springform geben und bei 170°C für 40-45 Minuten backen.

Den noch heißen Kuchen auf ein Küchentuch stürzen und auskühlen lassen

Zutaten Creme
1 Dose Mandarinen
500g Quark
Vanilleextrakt
30g Puderxucker
Abrieb einer Zitrone

Zubereitung
Quark mit Puderxucker, Zitronenabrieb und Vanille verrühren und schließlich die Mandarinen abtropfen lassen und unterheben.

Den Tortenboden halbieren und mit einem Backrahmen umschließen.

Den Tortendeckel schon mal in die gewünschte Stückgrösse schneiden, damit die Quark Creme später nicht zu sehr eingedrückt wird.
1/3 der Creme auf den Boden geben. Mit Mandarinchen bedecken und die restliche Creme darauf geben.
Dann den Tortendeckel oben drauf setzen und für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen 😊

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s