Tiramisu – klassisch neu erfunden

Manchmal muss es eben M.. ach, Tiramisu sein. Und manchmal braucht es eben zumindest eine halb-gesunde Variante.

Es muss ja nicht immer alles komplett „#healthylifestyle“ sein 😉 Gönnen können, meine Lieben. Dennoch finde ich den italienischen Klassiker bombenmäßig und hab mich an eine gesündere Variante dessen gewagt 🙂 Alkoholfrei, fettfrei und nahezu zuckerfrei.

Zutaten
6 Löffelbiskuits
kalter Kaffee oder Espresso
250g Quark
1 Eiklar
Rum- und evtl. Bittermandelaroma
Süßungsmittel nach Bedarf
Backkakao zum Bestäuben

Zubereitung
bereitet zuerst die Creme vor: Das Eiweiß steif schlagen und den Quark mit einem Schluck Wasser und Süßungsmittel cremig rühren. Das Rum-Aroma vollständig hineingeben und wer auf Marzipan steht, dem sei empfohlen: gebt ein wenig Bittermandelaroma hinzu, schmeckt sehr lecker! 👌 Zu der Creme dann das steifgeschlagene Eiklar geben und leicht unterrühren.

tunkt nun die zuckerseite der Löffelbiskuits kurz in den Kaffee ein und legt dann eben 3 davon nebeneinander auf einen Teller.

Die Hälfte der Creme darauf verteilen und drei weitere Löffelbiskuit ebenfalls in Kaffee tunken und Schichten. Die restliche Creme in top geben und mit Backakao bestäuben.

Am besten für 3-4 Stunden oder über Nacht zum durchziehen in den Kühlschrank stellen 😊

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s