Der wirklich beste Zitronenkuchen – und das gesund!

zitronenkuchen noch auf blog

Habt ihr Lust auf einen richtig fluffigen, saftigen, zitronigen – einfach geilen Zitronenkuchen, der schmeckt wie vom Bäcker? Ich glaube ja, oder?

Ein Stück Kuchen hat folgende Nährwerte: 84kcal | 2g Fett | 7,4g KH | 8g Eiweiß ✔️

Zitronenkuchen gehört wirklich zu meinen Lieblingskuchen – für mich Kindheitserinnerung in seiner reinsten Form! Umso mehr habe ich mich gefreut, dass das Experiment so gut geglückt ist. Da wird selbst Dr. Oetker neidisch 😉

Zutaten
200g griechischer Joghurt
50g Instant Oats / Mehl
30g Whey (optional, sonst mehr Mehl)
5g Royal Flavour „Zitronenkuchen“ / alternativ Zitronensaft oder -aroma und Süßungsmittel
1 Ei
5g Backpulver

für den Guss: Puderxucker und Zitronenschale (z.B. von SpiceBar)

Zubereitung
den Joghurt mit den Instant Oats bzw. dem Mehl gut vermischen, sodass ein glatter Teig entsteht. Dann 30g Whey, 5g Royal Flavour und Backpulver hinzugeben und nochmals gut verrühren.

Nun abschmecken – mehr Zitrone? Dann gebt etwas Zitronenschale oder Zitronenaroma bzw. -saft hinein.

Zum Schluss noch das Ei zum Teig geben und letztlich alles bei 180°C für 25-30 Minuten backen.

Nach dem Abkühlen rührt ihr einen Guss aus Puderxucker, Zitronensaft und Zitronenschale an und verziert euren Kuchen damit.

Bon Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s