Crunchy Protein Balls

Body & Fit haut ein neues Produkt nach dem anderen raus – da ist es manchmal arg schwer, auf dem neuesten Stand zu bleiben, wenn man nicht wöchentlich ordert. 😀

Habe nun aber wieder mal bei Body & Fit bestellt und einige neue Produkte in meinen Warenkorb gepackt, ihr dürft also gespannt sein! 🙂

Heute geht’s um die Crunchy Protein Balls aus der Body & Fit Happy Food Reihe. 

Verpackung

bildschirmfoto-2016-09-08-um-15-40-09Die „Crunchy Protein Balls“ kommen in einer kleinen ca. 48g schweren Verpackung vorbei, welche sich je nach Geschmacksrichtung eben farblich sowohl als auch vom Gewicht unterscheiden mag.

Auf der kleinen Verpackung sind jedoch dennoch die wichtigsten Informationen beschrieben.

 

Inhaltsstoffe & Nährwerte

Aber was ist denn drin in den kleinen Bällchen?

bildschirmfoto-2016-09-08-um-15-43-13Erdbeer-Weiße Schokolade: Kakaobutter, Pflanzenfasern, Kollagen-Hydrolysat, Butterpulver, Milcheiweiß, Erdbeer-Aroma, Farbstoff, Emulgator, Süßstoff, Antioxidationsmittel, Schokobälle (Maisgrieß, Sojaeiweiß, Kakaopulver, Inulin, Salz)

Ob man das jetzt gut finden soll, oder nicht kommt natürlich auf die Kategorie an, in der man es betrachtet. Als besonders natürlich oder „clean“ würde ich es nun nicht bezeichnen, sondern eher Kategorie: Cheat ohne Zucker und mit ein wenig extra Protein, denn Kollagen-Hydrolysat mag zwar gut für Gelenke und Knorpel sein, aber das war’s auch schon 😉

Pro 100g haben wir hier auch satte 477kcal | 29,8g Fett | 7,5g KH (davon 4,1g Zucker) | 30,8g Protein 

Verglichen mit richtiger Schokolade oder Schokobällchen sind das natürlich Bomben-Nährwerte!

Geschmack

Wenn die Inhaltsstoffe und Nährwerte eben schon nicht 1A sind, dann müssen sie wenigstens in der Kategorie Geschmack voll trumpfen können, oder? 😉

Wir finden auf jeden Fall eine kleine weiße Kugel mit einem Erdbeer-Kern vor. Geschmacklich erinnern sie mich persönlich an ein Schokobon, da diese nunmal im inneren auch crunchy sind. Zwar anders, aaaaaaber ich finde den Vergleich trotzdem passend 🙂

Im Vergleich mit einem Schokobon haben wir hier natürlich deutlich bessere Nährwerte und Inhaltsstoffe – man muss es eben immer relativiert betrachten.

Hier gehen weiße Schokolade und Erdbeere auf jeden Fall eine herrliche Symbiose ein – keiner der Geschmäcker ist zu dominant. Beide harmonieren perfekt nebeneinander. 🙂

Fazit

2,50€ für eine 49g Packung „Erdbeer-Weiße Schokolade“, eine 48g Packung „Weiße Schokolade“ oder eine 46g Packung „Milchschokolade“ – finde ich schon viel, denn verglichen mit den beliebten Schokobons haben wir zwar bessere Nährwerte und Inhaltsstoffe, aber der Preis ist natürlich schon sehr gesalzen.

Meine Meinung: Kann man mal machen. Geschmacklich auf jeden Fall in Ordnung 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s