die nächsten vier..

img_0148

Wer kennt sie noch nicht? #SINOB – die Flasty’s von Blacklinetwo.

Heute soll es um folgende Geschmäcker gehen:

Hazelnut Spread, Stracciatella, Banana Split und Cookies and Cream. Das klingt doch schon mal alles sehr verlockend, oder?

Na, wenn das mal nicht vier gute Gründe sind, weiterzulesen?

Wooooooomit soll ich nur anfangen? Das sind wirklich vier Geschmäcker, die allesamt sehr interessant sein dürften, denn Haselnuss-Nougat-Creme, Kekse und Eis dürften irgendwie jedem gefallen, oder?

Zunächst einmal finde ich es wichtig zu betonen, dass der Geschmack auch immer davon abhängig ist, in welchem Medium getestet wird. Im Quark werdet ihr auch mit diesem Flavour kein Nutella herzaubern – in Haselnussbutter oder anderer Nussbutter schon eher. Oder ihr rührt euch selbst mit Kokosöl, Whey und dem Flavour was zusammen. Da sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt – und wer ’ne Denkblockade hat oder einfach nicht so kreativ ist, der darf gerne mal bei meinen Rezepten hier, auf Instagram oder auf Facebook stöbern. 🙂

Hazelnut Spread

img_0152

Oh du Heilige Nuss-Nougat-Creme, welche ich doch tatsächlich als Kind morgendlich auf meine gefühlten hundert Toasts geschmiert habe. Du, die ich gerne gelöffelt habe (und es immer noch gerne tue) und du, die meinen Vater zur Verzweiflung brachte, weil er mir im Kindergarten mit dir Brote schmieren musste und kleine Berge auf die Brote machen sollte (also so Nutella-Berge! :D). Du, die doch heute von so vielen verdammt sei, denn gesund bist du ja nicht gerade. Oder fettarm. Oder irgendwie sonst förderlich. Außer für Diabetes eventuell.

Genug geschwafelt. Wenn man das Döschen öffnet, entströmt schon mal ein wirklich bezaubernder Geruch. Könnte man fast als Raumduft in die Küche stellen.. damit würde man sicherlich dem Dauerhunger verfallen. Oder wahnsinnig werden, weil es einfach schon so gut riecht.

Getestet habe ich auch diesen Flavour in Quark, aber irgendwie sagen mir schokoladige Geschmäcker im Quark nie so zu. Ich finde einfach, da braucht es was warmes, festeres und keine säuerliche, kalte Substanz, die ich zwanghaft versuche, in einen Schokoladenpudding zu verwandeln.

Im Oatmeal lässt sich das ganze schon sehr gut vertragen & vor allem in meiner oben erwähnten Idee mit der Haselnussbutter kommt der Flavour immens geil. Selfmade Nutella und das ohne schlechtes Gewissen! 😉

Wer, wie ich, Kakaobutter zuhause hat, der kann sich damit auch sehr leicht seine eigene Nougat-Schokolade zaubern. 😍

Stracciatella

img_0149

I don’t care, I love it! – Wäre irgendwie cooler, wenn ihr mich jetzt singen hören könntet, aber ich denke, es ist schon ganz gut so, dass dem nicht der Fall ist. Das nächste Supertalent werde ich damit nämlich sicherlich nicht. 😀

Stracciatella ist für mich ein Geschmack, den ich immer essen könnte. Ich habe zur Spitzenzeit einfach mal 2 Liter Stracciatellaeis inhaliert als wär’s nix! – Schön, wenn man noch mal Kind sein dürfte, oder?

Außerdem liebe ich diese Dr. Oetker Paradiescreme in Stracciatella und wenn ihr die kennt und liebt, dann werdet ihr diesen Geschmack ebenso feiern!

Im Geruch ist er schon mal 1:1 identisch mit der Paradiescreme, welche schon sehr süßlich und einfach sahnig-lecker-schokoladig-mega-pornös riecht. Hier ist das ebenso der Fall und man will das Pulver eigentlich so in seinen Rachen kippen – aber Achtung! Könnte irgendwie nicht so lecker werden.

Also schnappt euch schnell einen Quark oder macht mein Fluff-Rezept nach (2 Eiklar unter 250g Quark schlagen) und rührt 4-6g von dem Flavour ein. Abschmecken hilft natürlich immer, da jeder andere Vorlieben hat. Und ich verspreche euch, ihr werdet nichts anderes mehr essen wollen! Nie wieder.

Banana Split

img_0150

Ich musste dann aber doch irgendwie noch was anderes essen, denn auch Banana Split will ja getestet werden. Da denke ich persönlich eben wirklich an ein leckeres Eis mit Banane, vieeeeeel Sahne und Schokoladensauce und vieeeeel Fett und Kalorien, welche hier natürlich nicht enthalten sind. Pro Portion haben wir eben nur besagte 9kcal (siehe erstes Review).

Ich bin ehrlich gesagt nicht so der Fan von fruchtigen Geschmäckern, wie ihr vielleicht schon wisst, aber das hier ist wirklich eine der besten Flavour, die ich in dem Bereich probiert habe. Sehr, sehr lecker mit kleinen Schokoladen-Stückchen und einem sehr intensiven Bananen-Geschmack. Kann man auch locker im kalten Quark essen, gefällt mir persönlich sehr gut! 🙂

Cookies and Cream

img_0151

Ach komm, machen wir uns nichts vor.. Wir hoffen alle immer, dass Cookies and Cream so richtig geil nach Oreo schmeckt, oder nicht? Wir bibbern und beten, dass es diesmal doch endlich der Oreo Keks sein soll, der perfekt im Geschmack getroffen wurde und kein fader Geschmack, den man gar nicht identifizieren kann. Ist das Keks? Ist das Schnitzel mit Pommes? Currywurst Mayo? Ich weiß es nicht, aber hier hat Blacklinetwo auch wieder richtig gewerkelt!

Dieser Flavour ist definitiv keeeeeksig! Schmeckt schon sehr lecker. Nicht genau wie Oreos, aber wie auch? Wo soll der Crunch herkommen? Aus Afrika? Bedenkt: Ihr habt hier ein Pulver, das euren faden Quark aufpäppeln soll, das Geschmack in euer Leben bringen soll und Abwechslung verschafft. Und kein Hokuspokus-Wundermittelchen mit dem ihr 20kg in 3 Stunden und 18 Minuten abnehmt, das eure Mathe-Hausaufgaben erledigt und eure Reifen wechselt.

Favorit der Woche

img_0031Ganz klar: Stracciatella! Der Geschmack hat sich in mein Herz gefressen. Das soll nicht heißen, dass die anderen nicht gut sind, aber es kann eben nur einen geben 😉

Und Stracciatella ist genau mein Ding. Bitte trotzdem nicht kaufen, wenn ihr schon immer bei Stracciatella-Eis würgen musstet und bei der Kombination Sahne mit Schokolade grün anlauft.

Erhältlich sind die Flavour übrigens wieder bei Blacklinetwo, also hier. Oder ihr wandert direkt ins Ladengeschäft zum lieben Ben. 🙂

 

5 Gedanken zu “die nächsten vier..

  1. Hallo liebe Maria, wie immer mal ein tolles Review von dir! Ich lese deine Rezepte und Reviews super gerne 🙂
    Jetzt bin ich total angefixt von diesen neuen Flavours!
    Da du ja auch ein Royal Flavour Fan bist… was ist deine Meinung – kann dieses Flavourpulver mit denen mithalten? Geschmacklich?
    Habe in der Vergangenheit schon viele andere Hersteller ausprobiert, aber keiner kommt seither an das Royal Flavour ran…
    Würde mich wahnsinnig über eine Antwort von dir freuen! 🙂

    Gefällt mir

    1. Hallo Michelle,
      natürlich antworte ich dir! 🙂

      Welche Geschmäcker würden dich denn besonders interessieren? Das positive ist zum einen, dass du bei Bodybuilding Depot Proben kostenlos anfordern kannst. Außerdem finde ich im 1:1 Test (z.B. Marzipan Royal Flavour gegen Marzipan Flasty) das Royal Flavour geschmacklich besser! 🙂

      Gefällt mir

      1. Hallo Maria,
        viiielen Dank für deine schnelle Antwort, freut mich total!

        Ja, ich habe mittlerweile auch fast alle Geschmacksrichtungen vom Royal Flavour durch und wurde nie enttäuscht. Bei anderen Anbietern hingegen kam mir bei einigen Flavours fast das K…. 😀
        Da du von diesen Flastys so schwärmst, bin ich jetzt total „angefixt“ sozusagen, da die Geschmacksrichtungen so gut klingen 🙂

        Generell stehe ich total auf die Schoko- und Nuss-Sorten. Können diese mit dem Royal Flavours mithalten?
        Laut deinen Reviews ja schon 😛

        Ich wünsche Dir einen tollen Mittwoch! 🙂

        Gefällt mir

      2. Hallo Michelle,
        immer wieder gerne 🙂
        Ich würde sagen, dass Chocolate Cookies mit der beste Schoko-Flavour überhaupt ist!
        Aber bald sollen auch Proben von den Flasty’s raus kommen. Vielleicht testest du ja dann mal 🙂

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s