homemade marzipan pralinés

Selbstgemacht schmeckt doch immer noch am allerbesten, oder? .. Daher gibt’s heute wunderbare Marzipan-Pralinen verfeinert mit Pistazien, Kakaonibs, getrockneten Früchten und Zimt.

 

Zutaten
100g fein gemahlene Mandeln
1,5 EL Süßstoff (Alternativ 50-60g Xucker)
1/2 Fläschchen Bittermandelaroma
10ml Rosenwasser
.
Die fein gemahlene Mandeln mit 1,5 EL Süßstoff oder alternativ 50-60g Xucker vermengen. 1/2 Flächschen Bittermandelaroma und 10ml Rosenwasser nach und nach hinzugeben und verkneten.

In den Mengen vom Aroma und Rosenwasser kann variiert werden; je nachdem, wie intensiv euer Marzipan schmecken soll oder wie feucht ihr ihn mögt. Nachdem die Masse schön geschmeidig geknetet wurde, solltet ihr sie zu einer Rolle formen und für 1-2 Stunden in einer Frischhaltefolie in den Kühlschrank legen, bevor ihr dann kleine Stückchen nehmt und zu Kugeln formt.

In meine Kugeln habe ich Pistazien, Kakaonibs und Trockenfrüchte eingeknetet und dann einige in einer Mischung aus Kakao und Zimt gewälzt. 😊 viel Spaß beim nachmachen! 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s