Homemade Speculoos

HOMEMADE SPECULOOS // einen wuuuuuunderschönen Sonntag wünsch‘ ich euch 🙆 mein erstes Rezept in der Weihnachtsreihe sollte direkt mal was sein, das ich auf jeden Fall abgöttisch liebe 😍 egal, ob die Butter- oder Gewürz-Variante.. ich liebe Spekulatius! Ihr auch? ☺️ für das Rezept braucht ihr übrigens nicht unbedingt eine Spekulatius-Backform. Ihr könnt den Teig auch einfach ausstechen und wie normale Plätzchen auf einem Backblech backen 😊

Zutaten
100g Mehl (z.B. Dinkelmehl)
50g Xucker
25g gemahlene Mandeln
1 Prise Salz
10g Spekulatiusgewürz
50g zimmerwarmes Kokosöl oder Butter
1 Ei 

bildschirmfoto-2016-11-24-um-17-58-22

Zubereitung
Das Mehl (zB Dinkelmehl) mit Xucker, gemahlenen Mandeln, einer Prise Salz und 10g Spekulatiusgewürz vermischen.
50g zimmerwarmes Kokosöl oder Butter mit einem Ei vermischen und die restlichen Zutaten langsam unterkneten.
Der Teig sollte schön fest sein, also ggf. noch etwas Mehl / Mandeln hinzugeben. Den Teig dann für ca. 30-45 Minuten kalt stellen.
Dann solltet ihr ihn ausrollen können, sofern ihr keine Spekulatiusform benutzt. 😊 bemehlt eure Arbeitsfläche ein wenig und rollt den Teig aus und drückt ihn dann in eine Form (und stürzt diese dann auf das Backblech, nur bei Silikonformen wird die Form mit gebacken) oder stecht Plätzchen aus.
Dann nur noch bei 180*C für ca. 10 Minuten backen. Viel Spaß beim nachmachen 🙌

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s