Rocher Gugelhupf

Ich liebe diese kleinen Gugelhupfe – man kann sie richtig schnell vorbereiten, sie sind total fluffig & lassen sich unendlich variieren. Toll, oder?

Ihr braucht: 5 Minuten eurer kostbaren Zeit, einen Ofen, einige gemahlene und gehackte Nüsse und .. auf geht’s. 😉 

Diese Gugelhupfform ist wirklich recht klein – bei einer normalgroßen würde ich den Teig einfach mit drei mal nehmen. Alternativ könnt ihr aber auch Muffinformen nutzen – der Teig bleibt ja der gleiche 🙂

Zutaten

100g Joghurt (2% Fett)
1 Ei
15g gemahlene Haselnüsse
15g Mehl
Süße nach Belieben (z.B. Honig, Xucker, Süßstoff)
1/2 TL Backpulver
Schokoladensauce
5g gehackte Haselnüsse

bildschirmfoto-2017-01-25-um-21-33-24

Zubereitung

Stellt euren Ofen auf 200°C Umluft ein.

Verrührt anschließend den Joghurt mit dem Ei. Gebt dann die gemahlenen Haselnüsse, das Mehl, Backpulver und euer Süßungsmittel hinzu und verrührt alles gut, sodass keine Klumpen entstehen.

Anschließend gebt ihr den Teig in eure Gugelhupf-Form und backt das ganze für ca. 10-15 Minuten. Bei größeren Formen würde ich es 20-25 Minuten im Ofen lassen.

Nach dem abkühlen gebt ihr dann einfach etwas Schokosauce oder geschmolzene Schokolade auf euren fertigen Gugelhupf & bestreut dies dann noch mit einigen gehackten Haselnüssen.

bildschirmfoto-2017-01-25-um-21-33-42

Enjoy! 🍫

2 Gedanken zu “Rocher Gugelhupf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s