Frühstückskuchen

Zum Frühstück schon Kuchen? Kein Problem! Dieser Kuchen hier besteht aus einer Kombination von Haferflocken und Grieß, ist super sättigend und .. solltet ihr definitiv ausprobieren! 😋🙌

Wer mir schon länger folgt, der weiß, dass ich diesen Kuchen wirklich schon häufiger zubereitet habe & jedes Mal begeistert bin. 🙂

Ihr könnt die Menge der Zutaten natürlich variieren, also z.B. die doppelte oder vielleicht auch nur die halbe Menge zubereiten.

Außerdem könnt ihr Gewürze und Whey oder Quark hinzufügen, wenn ihr mögt. 😊

Zutaten

50g Haferflocken (feine)
30g Grieß (z.B. Dinkelgrieß)
200-250ml Wasser oder Milch
2 Eiklar
Süßungsmittel
Vanille / Zimt

ggf. Beeren oder anderes Obst

eine kleine Springform (oder Muffinformen)

bildschirmfoto-2017-02-22-um-17-14-56

Zubereitung

Den Ofen auf 200°C einstellen.

Die Haferflocken mit dem Grieß vermischen und in Wasser oder Milch aufkochen, sodass – wie bei Haferbrei – ein Brei entsteht.

Anschließend etwas abkühlen lassen und dann 2 Eiklar hinzugeben.

Nun noch etwas süßen sowie mit Gewürzen (wie Vanille oder Zimt) verfeinern und alles vermischen.

Eventuell braucht ihr noch etwas Flüssigkeit, der Teig sollte schön leichtflüssig sein, da der Grieß eben aufquillt.

Alles erledigt? Dann kommt der Teig in eine kleine Form. Eventuell gebt ihr noch einige Beeren hinzu und backt euren Kuchen dann für 15 Minuten.

Solltet ihr ein Foto davon bei Instagram posten, markiert mich gerne und nutzt #mariastreats 🙂

Bildschirmfoto 2017-04-24 um 12.25.53

Bildschirmfoto 2017-05-07 um 21.03.45

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s