mein Lieblingsrezept für French Toast

French Toast am Morgen vertreibt Kummer & Sorgen! Vor allem, wenn sie mit etwas schokoladigem oder Erdnussbutter (oder noch besser: beidem!) gefüllt sind.

Ich liebe den Duft in der Küche – ach was, eher im ganzen Haus. Allerdings aufgepasst: Lüftet danach besser durch, sonst habt ihr Dauerhunger auf Mehr. 😀

Denn die French Toasts sind nicht nur schnell gemacht; nein, sie machen definitiv auch süchtig! 😍

Hier beschreibe ich euch übrigens beide Varianten – also die für Roll-Ups und die normale. 

Die Zutaten für beide Varianten sind gleich – lediglich die Zubereitung variiert etwas. Aber dazu gleich mehr.

Zutaten

5 Toastscheiben
1 Ei
1 Schluck Milch
Prise Zimt
Nuss-Nougat Creme / Erdnussbutter
etwas Butter oder Kokosöl

bildschirmfoto-2017-02-22-um-16-55-07

Zubereitung

Zuerst die Variante der Roll Ups:
Nehmt euch eure Toastscheiben (ob Vollkorn- oder Buttertoast ist dabei natürlich irrelevant) und ein Nudelholz oder ein Glas. Rollt die Scheiben dünn aus und bestreicht sie anschließend dünn mit einem Aufstrich eurer Wahl.
Nun vermischt ihr das Ei mit dem Schluck Milch und der Prise Zimt, nehmt eine Pfanne heraus und zerlasst etwas Butter oder Kokosöl darin und stellt eine mittlere Hitze ein.

Zurück zu euren Toasts: Diese werden jetzt dünn aufgerollt, in der Ei-Milch-Mischung gewendet und anschließend ausgebacken.

Für die normale Variante bestreicht ihr eure Toasts einfach nur mit einer Creme eurer Wahl, schneidet sie in der Mitte durch und klappt sie zusammen. Dann ebenso in der Ei-Milch-Mischung wenden und ausbacken.

Guten Appetit!
Beim nachmachen könnt ihr mich gerne markieren und #mariastreats benutzen. 😋

noch auf blog

bildschirmfoto-2017-02-22-um-16-54-57

bildschirmfoto-2017-02-22-um-16-54-50

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s