Pfannkuchen

Heute gibt es wieder eines meiner „Basics“. Ihr habt sie sicherlich schon oft auf meinem Instagram Account oder auf Facebook gesehen. Und ich meine: Pfannkuchen gehen einfach wirklich immer, oder? Nicht nur zum Pancake-Sunday ein absolutes Highlight!

Zudem stelle ich euch auch Variationsmöglichkeiten vor. So habt ihr ein Standard-Rezept, welches ihr beliebig verändern könnt. 🙂 

IMG_0479

Zutaten

70g Dinkelmehl
1/2 TL Backpulver
140ml Milch
1 Ei
Süßungsmittel (Xucker, Zucker, Honig, Süßstoff)
ggf. Gewürze (Vanille, Zimt)

Bildschirmfoto 2017-05-21 um 21.23.43

Zubereitung 

Zuerst das Mehl mit dem Backpulver vermischen und anschließend die Milch und das Ei hinzugeben. Wer möchte, kann etwas Vanille oder Zimt zum Teig geben. 🙂
Dann kommt euer Süßungsmittel ins Spiel: Benutzt ihr lieber Honig zum süßen? Super! Aber auch handelsüblicher Süßstoff, Flavour oder gewöhnlicher Zucker funktioniert.
Einfach alles in einer großen Schüssel gut vermischen.

Anschließend gebt ihr etwas Kokosöl oder Butter (eben das, was ihr normalerweise zum braten benutzt) in eine Pfanne und stellt diese auf mittlere Hitze ein. Ich benutze bei einer Skala von 1-10 immer Stufe 6 oder 7.

Jetzt gebt ihr einfach kleine Kleckse eures Teiges in die Pfanne. Dann heißt es: Kurz warten. Sobald sich an der Oberfläche kleine Blasen bilden – bitte wenden! Noch mal einige Sekunden warten und voilà: Ihr könnt euren ersten Pfannkuchen schon genießen.
Wie groß oder klein eure Pfannkuchen werden sollen, bleibt euch überlassen.

Tipp: Wer lieber etwas dünnere Pfannkuchen (Crêpes) haben möchte, der kann einfach etwas mehr Milch zum Teig geben. Aber Achtung! Auch hier nicht übertreiben. Einfach Schluck für Schluck etwas Flüssigkeit hinzugeben, bis die richtige Konsistenz erreicht ist. Sonst wird’s nachher Kaiserschmarren. 😉 (Obwohl der auch lecker ist! 😛 Ja, ich hab da Erfahrung gesammelt :D)

Last Step: Eure Pfannkuchen beliebig verfeinern. Mit Magerquark, frischem Obst, Marmelade, Schoko-Aufstrich, Erdnussbutter .. haut drauf, was euch schmeckt! 😋

↪️Solltet ihr dieses (oder ein anderes Rezept) nachmachen, dann markiert mich gerne auf Instagram & benutzt #mariastreats 🙂

Variationen
IMG_0621

Bildschirmfoto 2017-04-12 um 11.03.29

Hier habe ich meine Pfannkuchen zum Beispiel mit Schoko- und Kokos-Quark gefüllt, aufgerollt und dann mit Schoko-Nougat-Aufstrich und Kokosraspeln verziert.

Pfannkuchen

Das sind meine Rocky Road Pfannkuchen. Einfach 10g Kakaopulver zum Teig hinzugeben und die Pfannkuchen dann ausbacken. Als Toppings habe ich Schoko-Creme, Marshmallows und kleine Schokoladen-Blättchen genommen.

Bildschirmfoto 2017-04-12 um 12.49.43

Bildschirmfoto 2017-04-12 um 12.50.59

Bildschirmfoto 2017-04-12 um 12.49.59

Bildschirmfoto 2017-04-24 um 12.23.34

 

2 Gedanken zu “Pfannkuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s