Carrot Cake Cream

Zucchini und Karotte machen sich nicht nur wunderbar auf einem herzhaften Mittagsteller oder im Kuchen – nein, sie verfeinern im Handumdrehen jedes schnöde Oatmeal (Haferbrei) oder eben diese Schmelzflockencreme. Besonders Karotten haben es mir da natürlich angetan, denn ihr wisst: Ich liebe Karotten. Ob süß, salzig oder einfach so – ich kann nicht ohne leben 🙊.

Wer lieber auf Gemüse verzichten möchte, dem empfehle ich einfach mal meinen Beitrag Standard-Oatmeal Rezept + Tipps & Tricks zu durchforsten. 🙂 

Statt der Schmelzflocken können natürlich auch andere Flocken benutzt werden. Ganz, wie euch beliebt. 🙂

Zutaten

80g Schmelzflocken
250ml Milch / Wasser
1 Karotte (ca. 100g)
1-2 TL Zimt
Süßungsmittel (z.B. Xucker, Flavour, Honig)

IMG_0029

Zubereitung

  1. Die Karotte klein raspeln.
  2. Schmelzflocken mit Zimt mischen und mit Milch oder Wasser in einem Topf aufkochen oder in einer Schale für 2 Minuten in der Mikrowelle erhitzen.
  3. Wer möchte, kann dem ganzen nun etwas Süße verpassen. Ich benutze da sehr gerne Honig, weil es super zum Karotten-Geschmack passt.
  4. Die geraspelte Karotte nun untermengen.
  5. Genießen! 😍

Meine Lieblingstoppings sind definitiv: Äpfel, Birnen, Beeren – also nicht eines davon, sondern alles. 😀 Dann noch ganz viel Zimt, Nüsse oder Nussbutter und ich bin glücklich. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s