Review: Women’s Best Flavor Drops 💗

Wie ihr sicherlich wisst, benutze ich hĂ€ufig Aroma-Pulver oder Flavor Drops, um neben SĂŒĂŸe eben noch ein wenig Geschmack hinzuzugeben. Viele haben mich nach meiner Meinung zu den Women’s Best Flavor Drops gefragt und damit ich mich nicht x-Male wiederholen muss, gibt es jetzt einen Eintrag.

Women’s Best ist zwar mein Sponsor, dennoch – und gerade deshalb habe ich diesen ausgewĂ€hlt – ist es mir erlaubt, Kritik zu Ă€ußern. Dieser Blogeintrag wurde nicht von Women’s Best gefordert und meine persönliche Meinung wurde nicht beeinflusst. 

Was erwartet euch hier? Eine ausfĂŒhrliche Beschreibung der Inhaltsstoffe bzw. des SĂŒĂŸstoffes Sucralose, Einsatzgebiet und GeschmĂ€cker. Welche sind empfehlenswert und gibt’s auch Geschmacksrichtungen, die mir nicht schmecken? Wie ist der Vergleich zu anderen Produkten?

Sucralose

Sucralose (E 955) ist ein SĂŒĂŸstoff und etwa 600mal sĂŒĂŸer als Zucker. Man braucht also nur geringe Mengen, um die gleiche SĂŒĂŸkraft zu erreichen und zudem ist Sucralose kalorienfrei.

Bislang haben sich wahrscheinlich nur sehr wenige Personen ĂŒber Sucralose informiert, obwohl sicherlich weitaus mehr diesen SĂŒĂŸstoff (vielleicht sogar tĂ€glich) konsumieren.
Sucralose ist eng verwandt mit dem uns bekannten Haushaltszucker und hat keinen bitteren Nachgeschmack – wie es bspw. andere SĂŒĂŸungsmittel hĂ€ufig haben.
Im Körper kann Sucralose nicht aufgespalten werden, sodass kein nennenswerter physiologischer Brennwert (Kalorien) nachgewiesen werden kann. Zudem hat es eine hohe HitzestabilitĂ€t, eine gute Löslichkeit und Mischbarkeit mit anderen Nahrungsmitteln (z. B. Quark) und verursacht keinen Karies. – Eignet sich also perfekt zum backen 🙌

Die erlaubte Tagesdosis betrĂ€gt 15mg pro Kilogramm Körpergewicht. Aufpassen sollten Personen mit einer Fruktoseintoleranz, da der Abbau des SĂŒĂŸstoffes zu starken Nebenwirkungen, z. B. Durchfall, Erbrechen oder Kreislaufkollaps fĂŒhren kann.
Es gibt Hinweise, dass Sucralose Nebenwirkungen verursachen kann, aber bis dato gibt es keinen wissenschaftlichen Beweis. – Auch ein negativer Einfluss auf die Darmflora des Menschen kann nicht bestĂ€tigt werden. In einer Studie von Suez, J. et al. (2014) wurde jedoch herausgefunden, dass es – zumindest bei Tieren – dazu kommt, dass die mit Sucralose gefĂŒtterten hĂ€ufiger eine Insulinrestienz ausbilden. Eine mögliche ErklĂ€rung wurde darin gesehen, dass es durch den Konsum von SĂŒĂŸstoff dazu kommt, dass sich die Bakterien im Darm (Gruppe ‚Bacteroides‘) vermehren und eine Glukose-Toleranz reduziere. Zudem soll der pH-Wert des Darms verĂ€ndert werden.
Quelle: SUEZ, Jotham, et al. Artificial sweeteners induce glucose intolerance by altering the gut microbiota. Nature, 2014, 514. Jg., Nr. 7521, S. 181-186.

Einsatzgebiet

Flavor Drops und Pulver kommt bei mir z. B. im Oatmeal, Quark oder beim backen zum Einsatz. Man kann es immer dann verwenden, wenn SĂŒĂŸe + Aroma gefordert wird und ist demnach unheimlich vielseitig.


GeschmĂ€cker von Women’s Best

Women’s Best bietet derzeit 10 verschiedene GeschmĂ€cker an. Welche mir davon besonders gut gefallen haben und welche eher nicht?

  • Vanille: Woran denkt ihr bei „Vanille“? Auch an Oma’s Pudding aus der Kindheit oder eher an Vanille Eiscreme? Ich muss ehrlich sagen, dass ich Vanille Eiscreme oft einfach zu „lasch“ finde. Vielleicht finde ich einfach keine gute Eisdiele, aber Vanille schmeckt mir oft zu sehr nach „Sahne“. Wer also nach einem Vanille-Pudding Aroma Ausschau hĂ€lt, der ist hier bestens bedient. Die Drops verwende ich besonders hĂ€ufig zum backen, wenn ich z. B. einen neutralen Boden haben möchte.
    Zucchini Kuchen mit Women's Best Drops
    Das Rezept findet ihr hier.


  • Butterkeks: Irgendwie immer brutal gehyped. Butterkeks. Aber zurecht? Ich persönlich finde, dass die GeschmĂ€cker ihrem Ruf nie so wirklich gerecht werden können. Bislang habe ich keine Flavor Drops oder ein Pulver gefunden, das wirklich 1:1 wie Butterkeks schmeckt. Aber wie auch? Schließlich fehlt das wesentliche: Butter. Fett ist GeschmackstrĂ€ger. Ich wĂŒrde dennoch sagen, dass sie als „Light-Variante“ durchgehen. Es trifft nicht genau den Geschmack, aber die Drops sind dennoch brutal lecker und schaffen es besonders hĂ€ufig in mein Oatmeal. In warmen Speisen finde ich den Geschmack wirklich gelungen.
    Puddingoats
    Mein Oatmeal Rezept.  | oder die Pudding-Variante.


  • Cheesecake: Schon nach kĂŒrzester Zeit einer meiner Lieblinge geworden! Ich sĂŒĂŸe meinen KĂ€sekuchen und meinen Quark besonders gerne damit, weil es einfach wirklich schön nach KĂ€sekuchen schmeckt. Genau, was man sich drunter vorstellt!

  • Kokos: Ebenfalls einer meiner Favoriten – ob im Quark oder in „Cremes“ fĂŒr Kuchen. Die Kokos-Drops machen mich einfach ein kleines bisschen sĂŒchtig. Neben Cheesecake wirklich am hĂ€ufigsten benutzt. Brauche ich eigentlich kaum zurĂŒck in den Schrank stellen und bestelle ich jedes Mal wieder.

  • Mousse au Chocolat: Wenn man einen schokoladigen Kuchen backt oder gerade ein leckeres Schoko-Oatmeal vor sich stehen hat, dann sind diese Flavor Drops sicherlich eine gute Wahl. Wenn ich persönlich mich entscheiden mĂŒsste, wĂŒrde „Nuss Nougat“ jedoch das Rennen machen, weil ich einfach ein großer Nougat Fan bin.
    Bildschirmfoto 2017-07-28 um 13.03.55
    Das Rezept findet ihr hier.


  • Nut Nougat: Da sind wir auch schon beim ÜbeltĂ€ter. Hier gilt selbiges: Ein absolut leckeres Nougat-Aroma. Wo man das verwenden kann? Immer und ĂŒberall! Wer Haselnuss-Nougat mag, wird die Drops lieben.
    Women's Best Drops Nuss Nougat
    Zum Rezept. 


  • Heidelbeere: Ich hatte immense Angst davor, diesen Geschmack zu testen. Wieso? Weil ich mir mal „Heidelbeere“-Drops einer anderen Marke gekauft habe und einfach fast gestorben wĂ€re vor Ekel. Es gibt nichts schlimmeres als ĂŒbertrieben kĂŒnstliches Frucht-Aroma. Die Drops werden sicherlich nicht meine Lieblinge werden, aaaaaaber das auch nur, weil mich meine Vergangenheit da so geprĂ€gt hat.

  • Erdbeere: NatĂŒrliches Aroma und dennoch ein bisschen wie Fruchtzwerge. Schwer zu beschreiben, aber absolut lecker. NatĂŒrlich kein Ersatz fĂŒr richtige FrĂŒchte, aber im Sommer, wenn’s etwas fruchtiges im Quark sein soll – dann sehr gerne! Bildschirmfoto 2017-07-28 um 13.10.50
  • Himbeere: Hier kann ich mich nur noch mal wiederholen.

  • Pfirsich: HĂ€tte nicht gedacht, dass Pfirsich-Flavor Drops so lecker sein können. Absolut gelungen. Schmeckt genau, wie man sich den Geschmack „Peaches and Cream“ vorstellt. Ein bisschen was wie gefrorene Pfirsiche mit frischer Sahne. Daran erinnert es mich zumindest.
    women's best bild

Jetzt wollt ihr aber sicherlich alle wissen, wie die Drops im Vergleich zu anderen abschneiden, oder?
Ich selbst habe schon alle möglichen Drops probiert. Die Unternehmen werde ich leider aus dem Grund, dass ich keine Abmahnung bekommen möchte, nicht aufzeigen. Dennoch ist mir sicher keine Marke unbekannt und wenn ich wĂ€hlen könnte, dann wĂ€ren diese hier definitiv mein Favorit. Ich betone nochmals, dass Women’s Best nichts von diesem Blogeintrag weiß, mich nicht gebeten hat, einen zur verfassen und dies meine persönliche Meinung darstellt. Es kann sein, dass eine andere Person dies ganz anders wahrnimmt. GeschmĂ€cker sind eben unterschiedlich.

Bildschirmfoto 2017-07-28 um 13.09.49.png

Dieses Rezept findet ihr hier.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s