Kinderschokolade-Kuchen

Viele hatten sich etwas mit Kinderschokolade gewünscht – bzw. eher mit der Geschmacksrichtung Kinderschokolade. Aber wisst ihr, dass das gar nicht mal soo easy ist? 😀 Immerhin macht eine Süßigkeit, z. B. die beliebten Schokoriegel, eben nicht nur der Geschmack aus, sondern auch die Cremigkeit, das Mundgefühl. Aber dennoch habe ich mich ans Experiment „Kinderschokolade-Kuchen“ ohne Kinderschokolade – aber mit Kuchen 😉 – gewagt. Ich hoffe, euch schmeckt das Ergebnis genau, wie mir 😍😍 

Im Grunde haben wir hier einen super leckeren Kuchen, der schon fast an eine Mousse erinnert. Er ist super fluffig, locker, schokoladig – einfach lecker! Als Mehlersatz habe ich hier wieder Bohnen verwendet. Aber keine Sorge, die schmeckt man nicht raus! 🙂

Mein Grundrezept für Bohnenkuchen, findet ihr übrigens hier. Den mag ich besonders gerne in der Zitronen-Variante, weil die Konsistenz einfach so samtig und anmutig ist (kann eine Konsistenz anmutig sein? Jetzt schon!).

Für dieses Rezept habe ich übrigens auch eine 18er Form benutzt und der Kuchen ist einfach so schön hoch gegangen! Ich bin immer noch ganz verliebt ☺️

Zutaten

255g Kidneybohnen
50g Mehl (z. B. Quinoa- oder Dinkelmehl)
1 Ei
1 Eiklar
10g Backpulver
15g Backkakao
150g Quark
Süßungsmittel (z. B. Honig / Süßstoff)

Topping: Schoko-„Guss“ aus Backkakao, Süßungsmittel & Gelatine; Milchcreme aus Quark

IMG_0318

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200°C vorheizen.
  2. Die Kidneybohenn abtropfen lassen (aus dem Aquafaba lässt sich super leicht eine leckere vegane mousse au chocolat zaubern) und kurz abwaschen.
  3. Die Bohnen anschließend in ein Gefäß geben und gut pürieren.
  4. Das Ei trennen und das Eigelb, den Quark und die trockenen Zutaten hinzugeben. Nach Bedarf süßen.
  5. Die beiden Eiklar steif schlagen und vorsichtig unterheben.
  6. Den Teig in eine 18cm Springform füllen und alles für ca. 30 Minuten auf mittlerer Schiene backen.
  7. Nach dem Abkühlen habe ich noch einen Schoko-„Guss“ aus Backkakao, Süßungsmittel und Gelatine angerührt. Ich finde den Geschmack jedoch etwas fragwürdig, weshalb ich euch eher zu etwas dunkler Schokolade oder Kokosöl und Backkakao raten würde. Die Milchcreme habe ich einfach aus etwas Quark, Vanille und Süße hergestellt.

Lasst es euch schmecken & verlinkt mich gerne auf euren Kreationen! ❤

#mariastreats

6 Gedanken zu “Kinderschokolade-Kuchen

  1. Sehr lecker. Hat mich total überzeugt. Die Bohnen hab ich vor dem Pürieren ein bisschen in Wasser eingeweicht. Ich werde auch noch den Zitronen Bohnen backen.
    Danke für das Rezept 🙂 sogar den Kollegen hat es geschmeckt ^^

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s