Zimtsterne + gemeinsame Weihnachtsfeier ­čÄä!

Vor einiger Zeit habe ich euch bereits auf Instagram ein Bild meiner selbst gemachten und wirklich leckeren Zimtsterne gezeigt.. Jetzt geht es mit gro├čen Schritten auf Weihnachten zu. Am kommenden Sonntag ist bereits der erste Advent und was w├╝rde┬ájetzt besser passen als ein paar leckere┬áweihnachtlich riechende┬á(und nat├╝rlich auch schmeckende) Leckereien? Zimtsterne w├Ąren da perfekt, oder nicht? ­čśŹ

Au├čerdem habe ich mir eine Kleinigkeit f├╝r euch ├╝berlegt, wie wir uns gemeinsam den Dezember ein wenig vers├╝├čen k├Ânnen. Macht also gerne mit! ­čÖé┬á

Aber wobei denn mitmachen? Auf Instagram (@marias.healthytreats) habe ich es bereits angedeutet: Dadurch, dass wir im November so viele Beitr├Ąge unter #mariastreats sammeln konnten und ich gemerkt habe, was f├╝r eine tolle, herzliche, liebevolle und starke┬áGemeinschaft wir sind, dachte ich mir, dass wir damit doch gar nicht aufh├Âren m├╝ssen ­čÖî┬áWann immer ihr wollt, k├Ânnt ihr eure Beitr├Ąge also gerne mit dem Hashtag┬á#mariastreats versehen, damit ich sie sehen kann. ­čÖé

Nun soll im Dezember aber nat├╝rlich auch wieder eine kleine Challenge gestartet werden, bei der ich einige Kleinigkeiten an euch verlosen m├Âchte. Jede Woche wird es bis zum jeweiligen Adventssonntag eine Aufgabe geben, die es zu erledigen gilt – wer m├Âchte, darf nat├╝rlich auch ├Âfter als 1 x pro Woche mitmachen. Ganz, wie gewollt. ­čÖé

IMG_0753

Das Thema der jeweiligen Woche werde ich am Montag bekanntgeben und dann bleibt euch bis Sonntagabend 23:59 Zeit. Die erste Woche startet unter dem Motto weihnachtliche Gew├╝rze, wie z. B. Zimt, Lebkuchen- und Spekulatiusgew├╝rz, Kardamom und Co.
Zeigt mir eure w├╝rzigen Kreationen, verlinkt mich in eurem Text & erw├Ąhnt unsere kleine Weihnachtsfeier ­čÄä + setzt den Hashtag #mariastreats, damit ich auch alles sehen kann. Zu gewinnen gibt es drei tolle Sets mit den – meiner Meinung nach – besten Thermobechern von Emsa, die mir f├╝r diese Verlosung kostenlos zur Verf├╝gung gestellt wurden. ­čÖé Danach hatte┬áich gefragt, weil┬áihr das gerne so wolltet. Nur, damit hier kein falscher Eindruck entsteht & nachher gesagt wird, dass ich davon profitieren w├╝rde. Nope, kein bisschen. – Aber wer mich kennt, wei├č, dass ich anderen gerne eine Freude mache. ÔŁĄ

Auf die Pl├Ątze, fertig, Los!
und viel Spa├č ÔŁĄ


Und jetzt wollen wir aber endlich mal zum Rezept f├╝r die Zimtsterne kommen, bevor ihr mir noch einschlaft. ­čÖé

Zutaten

3 Eiwei├č (ca. 90ml)
250g Puderxucker
Vanillepulver
etwas Rum Aroma (zum backen)
1 – 2 TL gemahlener Zimt
400g gemahlene Mandeln oder Haseln├╝sse

IMG_0752

Zubereitung

  1. Den Ofen auf ca. 140┬░C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
  2. Das Eiwei├č in einer R├╝hrsch├╝ssel mit einem Mixer auf h├Âchster Stufe sehr steif schlagen. Den Puderxucker sieben und nach und nach unterr├╝hren.
  3. Nun ca. 2 gut geh├Ąufte EL Eischnee abnehmen, um die Sterne damit sp├Ąter bestreichen zu k├Ânnen.
  4. Zur restlichen Masse Vanille, Rum-Aroma, Zimt und 200g der Mandeln bzw. Haseln├╝sse vorsichtig unterr├╝hren.
  5. Jetzt nach und nach vom Rest der Mandeln bzw. Haseln├╝sse so viel unterkneten, bis der Teig kaum noch klebt.
  6. Die Arbeitsfl├Ąche etwas mit Puderxucker (oder Mehl) bestreuen und den Teig ca. 1cm dick ausrollen.
  7. Anschlie├čend Sterne ausstechen.
  8. Die Sterne auf das Backblech legen und mit dem zuvor abgesch├Âpften Eischnee bestreichen.
  9. Anschlie├čend auf unterer Schiene f├╝r ca. 25 Minuten backen. Die Sterne m├╝ssen sich beim Herausnehmen noch etwas weich anf├╝hlen. Einfach vom Backblech auf ein Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.

2 Gedanken zu “Zimtsterne + gemeinsame Weihnachtsfeier ­čÄä!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / ├ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / ├ändern )

Verbinde mit %s