Zimtsterne + gemeinsame Weihnachtsfeier 🎄!

Vor einiger Zeit habe ich euch bereits auf Instagram ein Bild meiner selbst gemachten und wirklich leckeren Zimtsterne gezeigt.. Jetzt geht es mit großen Schritten auf Weihnachten zu. Am kommenden Sonntag ist bereits der erste Advent und was wĂŒrde jetzt besser passen als ein paar leckere weihnachtlich riechende (und natĂŒrlich auch schmeckende) Leckereien? Zimtsterne wĂ€ren da perfekt, oder nicht? 😍

Außerdem habe ich mir eine Kleinigkeit fĂŒr euch ĂŒberlegt, wie wir uns gemeinsam den Dezember ein wenig versĂŒĂŸen können. Macht also gerne mit! 🙂 

Aber wobei denn mitmachen? Auf Instagram (@marias.healthytreats) habe ich es bereits angedeutet: Dadurch, dass wir im November so viele BeitrĂ€ge unter #mariastreats sammeln konnten und ich gemerkt habe, was fĂŒr eine tolle, herzliche, liebevolle und starke Gemeinschaft wir sind, dachte ich mir, dass wir damit doch gar nicht aufhören mĂŒssen 🙌 Wann immer ihr wollt, könnt ihr eure BeitrĂ€ge also gerne mit dem Hashtag #mariastreats versehen, damit ich sie sehen kann. 🙂

Nun soll im Dezember aber natĂŒrlich auch wieder eine kleine Challenge gestartet werden, bei der ich einige Kleinigkeiten an euch verlosen möchte. Jede Woche wird es bis zum jeweiligen Adventssonntag eine Aufgabe geben, die es zu erledigen gilt – wer möchte, darf natĂŒrlich auch öfter als 1 x pro Woche mitmachen. Ganz, wie gewollt. 🙂

IMG_0753

Das Thema der jeweiligen Woche werde ich am Montag bekanntgeben und dann bleibt euch bis Sonntagabend 23:59 Zeit. Die erste Woche startet unter dem Motto weihnachtliche GewĂŒrze, wie z. B. Zimt, Lebkuchen- und SpekulatiusgewĂŒrz, Kardamom und Co.
Zeigt mir eure wĂŒrzigen Kreationen, verlinkt mich in eurem Text & erwĂ€hnt unsere kleine Weihnachtsfeier 🎄 + setzt den Hashtag #mariastreats, damit ich auch alles sehen kann. Zu gewinnen gibt es drei tolle Sets mit den – meiner Meinung nach – besten Thermobechern von Emsa, die mir fĂŒr diese Verlosung kostenlos zur VerfĂŒgung gestellt wurden. 🙂 Danach hatte ich gefragt, weil ihr das gerne so wolltet. Nur, damit hier kein falscher Eindruck entsteht & nachher gesagt wird, dass ich davon profitieren wĂŒrde. Nope, kein bisschen. – Aber wer mich kennt, weiß, dass ich anderen gerne eine Freude mache. ❀

Auf die PlÀtze, fertig, Los!
und viel Spaß ❀


Und jetzt wollen wir aber endlich mal zum Rezept fĂŒr die Zimtsterne kommen, bevor ihr mir noch einschlaft. 🙂

Zutaten

3 Eiweiß (ca. 90ml)
250g Puderxucker
Vanillepulver
etwas Rum Aroma (zum backen)
1 – 2 TL gemahlener Zimt
400g gemahlene Mandeln oder HaselnĂŒsse

IMG_0752

Zubereitung

  1. Den Ofen auf ca. 140°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
  2. Das Eiweiß in einer RĂŒhrschĂŒssel mit einem Mixer auf höchster Stufe sehr steif schlagen. Den Puderxucker sieben und nach und nach unterrĂŒhren.
  3. Nun ca. 2 gut gehÀufte EL Eischnee abnehmen, um die Sterne damit spÀter bestreichen zu können.
  4. Zur restlichen Masse Vanille, Rum-Aroma, Zimt und 200g der Mandeln bzw. HaselnĂŒsse vorsichtig unterrĂŒhren.
  5. Jetzt nach und nach vom Rest der Mandeln bzw. HaselnĂŒsse so viel unterkneten, bis der Teig kaum noch klebt.
  6. Die ArbeitsflÀche etwas mit Puderxucker (oder Mehl) bestreuen und den Teig ca. 1cm dick ausrollen.
  7. Anschließend Sterne ausstechen.
  8. Die Sterne auf das Backblech legen und mit dem zuvor abgeschöpften Eischnee bestreichen.
  9. Anschließend auf unterer Schiene fĂŒr ca. 25 Minuten backen. Die Sterne mĂŒssen sich beim Herausnehmen noch etwas weich anfĂŒhlen. Einfach vom Backblech auf ein Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.

2 Gedanken zu “Zimtsterne + gemeinsame Weihnachtsfeier 🎄!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s