Baguette – frisch aus dem Ofen {Vollkorn}

Hmmm, wie das duftet! Ein frisch gebackenes Baguette, mit lecker riechenden Gewürzen, getrockneten Tomaten (und übrigens auch hervorragend mit Speck und Käse). Ich habe dieses „Zwiebelbaguette“, das man vor einiger Zeit bei uns kaufen konnte, abgöttisch geliebt! Die waren ein bisschen kleiner, als „normale“ Baguette, schön kross und innen herrlich frisch. Mit Zwiebeln, Speck und Käse. Einfach genial! Aber oft werden die besten Dinge irgendwie vom Markt genommen, nicht? So gab es beispielsweise mal ein „Pizzabrot“ im Großmarkt, an dem wir einfach nie vorbei gehen konnten. Kurz getoastet hat es sogar ohne jeglichen Belag wirklich richtig gut geschmeckt – und irgendwann stand ich da. Dort, wo das Pizzabrot immer lag. Aber ich war alleine. Kein Pizzabrot. Und jetzt auch kein Baguette mehr. Deshalb musste Abhilfe geschaffen werden: Wieso nicht einfach selber machen? Da weiß man ohnehin, was drin ist und kann nach belieben variieren. 🙂 

Wenn ihr allerdings nicht so große Baguette-Esser und eigentlich nur auf meiner Website gelandet seid, weil ihr auf der Ausschau nach Kuchen wart.. Wie wäre es dann mit meiner Cookies & Cream Torte? Die ist im Handumdrehen fertig und wirklich gelingsicher ☺️

Dieses Rezept ist für zwei Baguette ausgelegt!

Baguettescheiben

Zutaten

1 Würfel frische Hefe (ca. 42g)
600ml lau(!)warmes Wasser
2 TL „Smoky BBQ Gewürz“*
2 EL Honig (oder Agavendicksaft/Kokosblütensirup)
180g Weizen-Vollkornmehl**
850g Dinkelmehl (Type 630)
1 Bund Basilikum***
100g getrocknete Tomaten
ggf. Speckwürfel / Käse / Zwiebeln

* Weiter unten habe ich euch noch etwas zu dem Gewürz aufgeschrieben. Alternativ funktioniert das Rezept auch mit 1 TL Salz.
** Alternativ kann auch hier mehr Dinkelmehl verwendet werden.
*** Alternativ kann auch getrockneter Basilikum oder ein anderes Gewürz eurer Wahl verwendet werden. Natürlich kann man den Basilikum auch komplett weg lassen.

  1. Die Hefe mit 600ml Wasser, Gewürz und Honig verquirlen.
  2. In einer separaten Schüssel die beiden Mehlsorten vermischen.
  3. Das Hefewasser nach und nach hinzugeben und zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten.
  4. Den Basilikum waschen, trocknen und hacken.
  5. Tomaten – und ggf. Speckwürfel, Käse, Zwiebeln – in feine Würfel schneiden. Anschließend unter den Teig kneten.
  6. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort für ca. 1 Stunde gehen lassen.
  7. Den Teig nochmals durchkneten. In zwei Portionen teilen und jede Teilportion zu einem langen Brot formen. Mit etwas Mehl bestäuben und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  8. Noch einmal für einige Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit den Ofen auf 220°C Umluft vorheizen.
  9. Die Brotstangen für ca. 10 Minuten backen. Dann die Temperatur auf 160°C reduzieren und weitere 10-15 Minuten fertig backen.
  10. Zum Schluss auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Bon Appetit!

Baguette mit Hartkorn

Zum Verfeinern der beliebten Brotstange aus Frankreich habe ich übrigens das „Smoky BBQ“ Gewürz von Hartkorn Gewürze verwendet. Ich habe euch die Seite hier verlinkt, falls ihr euch selbst von der Qualität überzeugen möchtet. 🙂 Mittlerweile gibt es sogar ein Brotgewürz, das extra für das Backen von frischem Brot entwickelt wurde. Ich persönlich finde, dass das Smoky BBQ Gewürz und der Hot Chili Mix jedoch auch super zu herzhaften Backwaren passen! – Übrigens gibt es jetzt im Dezember einen Adventskalender bei Hartkorn, welchen ihr auf ihrem Instagram Account oder ihrem Facebook Profil verfolgen könnt. Heute gibt es das Gewürz „Tonkabohne“, welches nach einer Mischung aus Marzipan und Vanille schmeckt, 50% reduziert. 🙂

Baguette

2 Gedanken zu “Baguette – frisch aus dem Ofen {Vollkorn}

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s