Schoko-Kipferl

Was wäre Weihnachten nur ohne Kekse? Ja, das habe ich mich in letzter Zeit wohl ziemlich häufig gefragt – zumindest, wenn man danach urteilt, wie oft ich Kekse gebacken habe 🤔 Oft entstanden die Rezepte in einer Nacht- und Nebelaktion, in denen ich zum Beispiel spontan entschloss, meine Mandelbutter nun auf jeden Fall zu verwerten. Aber sowas von! Ob’s was wird? Wusste ich nicht. Ich konnte mich noch nie an Rezepte halten. Meine Mama schimpfte schon früher immer mit mir, dass Rezepte doch einen Sinn hätten… ja, ja, ja. Haben sie im Grunde ja auch, aber ein bisschen Kreativität schadet nicht – wenn man denn damit umgehen kann, dass das Ergebnis auch mal nicht so wird, wie man es sich vorstellt. 

Kipferl

Diese Kipferl sind jedenfalls viel besser geworden, als ich gedacht hätte! Während des Backens dachte ich noch „oh nein, das wird sicherlich nichts, auf gar keinen Fall.“ – aber hier wurde ich glücklicherweise eines besseres belehrt und meine Kipferl dürfen heute ihr schokoladiges Debüt auf meinem Blog feiern!

Schoko-Kipferl

Zutaten

220g Mehl
120g weiche Butter (oder Kokosöl)
100g Puderxucker (oder anderes Süßungsmittel)
20g Backkakao
2 Eigelb
2 EL Milch
1 TL Zimt
ggf. Abrieb einer unbehandelten Orange / Orangenaroma
100g Kuvertüre (optional, für die Verzierung)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Mehl, Puderxucker, Backkakao und Zimt miteinander vermengen.
  3. Butter, Eigelb und Milch hinzugeben und einen Mürbeteig zubereiten.
  4. Den Teig zu einer 2cm dicken Rolle formen und in ca. 1cm dicke Stücke schneiden.
  5. Die Teigstücke zu Rollen formen und dann zu Kipferln biegen.
  6. Ein Backblech mit Backpapier belegen und die Kipferl darauf legen.
  7. In die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben und für ca. 10-12 Minuten backen.
  8. Die Kipferl anschließend auskühlen lassen und – wenn gewünscht – die Kuvertüre schmelzen. Die Kipferl mit Schokoladenglasur verzieren oder direkt pur genießen.

Viel Spaß beim backen und genießen!
Alles liebe,
eure Tabbi 💙

Kipferl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s