1 Minute Rezept – Mugcake mit Step-by-Step Bildern

Wir alle kennen sie: die Tassenkuchen, die vermeintlich nach „Kuchen“ schmecken sollen, stattdessen aber eher was von einem gummiartigen, in der Mikrowelle zerstörtem Etwas haben. So gar nicht fluffig und „kuchig“, sondern eher matschiges Gummi, das klebrig am Löffel hängen bleibt.

Dem sei jetzt ein Ende gesetzt, denn in meiner neuen Kategorie „1 Minute Rezepte“ soll es genau genommen darum gehen, euch wirklich extrem schnelle und trotzdem leckere Rezepte zu präsentieren. Natürlich brauchen die Rezepte länger als eine Minute, wenn man die Garzeit von zwei Minuten in der Mikrowelle mit einbezieht oder noch eben schnell eine Tasse spülen muss, weil man zwei Wochen lang nicht sauber gemacht hat 😛 dafür übernehme ich keine Verantwortung 😁 

Mugcake

Vor allem diejenigen, die sich low carb ernähren, kommen heute auf ihre Kosten, denn mein erster Mugcake seit langem wurde von meinem Blaubeer-Kokos-Kuchen inspiriert und schmeckt grandios! Überhaupt nicht trocken, dafür aber richtig fluffig und von der Konsistenz her etwas wie Biskuitkuchen. Daher auch die Beeren als Topping, denn meiner Meinung nach passt nichts besser zu Biskuit als frische Beeren 😍

Tassenkuchen

Zutaten

  • 20g Whey
  • 20g Kokosmehl
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Backpulver
  • Süßungsmittel nach Bedarf (Kokosblütenzucker, Ahornsirup, Flav Drops)
  • Beeren, Erdnussbutter und alles, was zur Dekoration gefällt!

Zubereitung (Step-by-Step Bilder weiter unten)

  1. Kokosmehl, Whey und Backpulver zunächst miteinander vermischen.
  2. Das Ei in der Tasse verquirlen und die restlichen Zutaten hinzugeben.
  3. Für ca. 2 Minuten bei 800 Watt in die Mikrowelle geben und anschließend genießen! 😋

Viel Spaß beim nachmachen! Solltet ihr das Ganze mal ausprobieren und Lust haben, euer Ergebnis mit mir zu teilen, würde ich mich sehr freuen! 😘

#mariastreats @marias.healthytreats 

Women's Best Mugcake.jpg

Variation: Das Salted Caramel Whey ist eines meiner Lieblingswheys von Women’s Best. 

Step 1: Alle Zutaten auf einen Blick
Zutaten 1
Step 2:
Zutaten 3
Step 3:
Mugcake Zutaten
Step 4:
Mugcake Zutaten 2
Step 5:
Mugcake Zutaten 3
Step 6:
Mugcake detail
Step 7:
Mugcake ohne Dekoration
Step 8:
Mugcake

Ich wünsche euch einen wunderbaren Tag,
eure Tabbi 💙

2 Gedanken zu “1 Minute Rezept – Mugcake mit Step-by-Step Bildern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s