Himbeer-Käsekuchen mit Schoko-Boden

Ich bin fasziniert von Beeren. Wie sie fröhlich in mein Objektiv schauen und durch ihren farblichen Glanz jedes Bild zu einem Highlight werden lassen. Beeren schmecken nicht nur hervorragend, sie sehen noch viel besser aus! Und weil ich unbedingt einen „frischenKäsekuchen machen wollte, kam mir die Idee, doch endlich mal wieder Himbeeren in den Teig zu rühren.

Käsekuchen mit Himbeeren

Käsekuchen mit Himbeeren und Boden

Diesmal sind sie jedoch heile geblieben, sodass beim Anschneiden ihre volle Farbenpracht zur Geltung kommt 😍 und neben Aussehen und Geschmack besticht dieser Käsekuchen mal wieder mit „Idiotensicherheit“, denn den bekommt garantiert jeder genau so schön hin! Außerdem braucht ihr gar nicht super viele Zutaten, um dem Käsekuchen-Glück näher zu kommen. 😋

Käsekuchen mit Himbeeren und Schoko-Boden

Käsekuchen mit Himbeeren und Schokoladen-Boden

Zutaten

für den Boden

  • 50g Dinkelmehl
  • 5g Backpulver
  • 15g Backkakao
  • 50ml Buttermilch / alternativ normale Milch
  • 1 Ei
  • Süßungsmittel für den Boden (z. B. 20g Kokosblütenzucker)

für die Creme

  • 500g Magerquark
  • 15g Speisestärke
  • 100ml Milch oder Wasser
  • Süßungsmittel für die Quark-Masse (z. B. 70g Kokosblütenzucker)
  • 125g Himbeeren

Zubereitung 

  1. Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.
  2. Dinkelmehl, Backkakao und Backpulver miteinander vermengen. Das Ei und die Buttermilch zum Mehl geben und gut verrühren. Nach Bedarf süßen – einfach abschmecken. 😋
  3. Den Boden für ca. 10 Minuten auf mittlerer Schiene verbacken.
  4. In der Zwischenzeit die Milch und die Speisestärke verrühren. Zum Quark geben und zu einer homogenen Masse verarbeiten. Diese ebenfalls nach Bedarf süßen und die Himbeeren vorsichtig unter die Quark-Creme heben.
  5. Die Creme auf dem Boden verteilen und für ca. 20 Minuten bei mittlerer Schiene backen. Den Ofen anschließend auf 180°C heruntersteigen und weitere 25 Minuten backen. Den Ofen dann ausschalten, die Türe einen Spalt öffnen und den Kuchen abkühlen lassen. Am besten noch für einige Stunden kalt stellen, bevor er angeschnitten wird.

Viel Spaß beim ausprobieren dieses Rezeptes. Verlinkt mich gerne auf Instagram & benutzt #mariastreats, damit ich’s nicht verpasse! 🙂

Käsekuchen mit Himbeeren und Schokoladen Boden

Käsekuchen mit Boden und Himbeeren

Liebst,
eure Tabbi 💙

2 Gedanken zu “Himbeer-Käsekuchen mit Schoko-Boden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s