Nougat-Minischnecken

Ich könnte mir beim besten Willen keine bessere Kombination vorstellen als knusprigen (am besten noch warmen) Hefeteig, gefüllt mit Nuss-Nougat Creme. Für mich einfach eine gelungene Dessert-Abwechslung, das perfekte Mitbringsel zur Arbeit.. oder ihr macht es wie ich und stellt den Teller frischer Nougat-Minischnecken in die Küche und wartet, bis sie zum Abend hin auf wundersame Weise verschwunden sind.

Nougat-Minischnecken 10

Nougat-Minischnecken 9

Ich denke, meine Mutter und mein Freund haben auch ihren Gefallen daran gefunden 🧐 Letztlich werde ich dann wohl neue machen müssen, um selbst noch eine abzukriegen 😁 und bei der Gelegenheit auch direkt das Rezept mit euch teilen.

Nougat-Minischnecken 2

Nougat-Minischnecken 11

Zutaten

  • 500 g Weizenmehl
  • 250 ml lauwarme Milch*
  • 80 g Zucker
  • 80 g Butter (Zimmertemperatur, weich)
  • 1 Ei
  • 1 Tütchen Trockenhefe
  • 1 Prise Salz

* stattdessen kann auch pflanzliche Milch verwendet werden.
** die Butter kann zudem durch Kokosöl ersetzt werden, um eine vegane Version zu erhalten.

Nougat-Minischnecken 13Nougat-Minischnecken 13

Zubereitung

  1. Mehl mit Trockenhefe vermengen und in eine Schüssel sieben.
  2. Die Milch erwärmen und den Zucker einrühren.
  3. In die Mehl-Hefe Mischung eine Mulde drücken und die lauwarme Milch hineingießen.
  4. Butter und Salz hinzugeben und alle Zutaten gut verkneten bis ein homogener Teig entsteht. Den Teig so lange kneten, bis er nicht mehr and der Hand kleben bleibt.
    Dazu bei Bedarf noch etwas mehr Mehl hinzufügen. Dabei aber wirklich Schritt für Schritt vorgehen und nicht direkt 50g Mehl hinzugeben.
  5. Den Teig dann zu einer Kugel formen und zugedeckt ca. 60-70 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Der Teig sollte sich dann verdoppelt haben.
  6. Den Teig in zwei Hälften teilen. Die eine Hälfte verarbeiten und die andere weiter in der Schüssel ruhen lassen.
  7. Den Ofen auf ca. 160°C Umluft vorheizen.
  8. Die Teighälfte auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen.
  9. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  10. Den Teig mit Nuss-Nougat-Creme bestreichen. Mit der längeren Seite zu einer Rolle einrollen.
  11. Mit einem scharfen Messer 1-2cm breite Stücke abschneiden und die Schnecken sofort auf dem Backblech platzieren. Genügend Platz zwischen den einzelnen Schnecken lassen, da sie noch etwas aufgehen werden.
  12. Mit der zweiten Hälfte genau so verfahren oder diese anderweitig (z. B. mit Mohn) füllen.
  13. Die Schnecken auf mittlerer Schiene ca. 15-20 Minuten goldgelb backen.

Viel Spaß beim ausprobieren!
Eure Tabbi 💙

Nougat-Minischnecken 6Nougat-Minischnecken 14Nougat-Minischnecken 13Nougat-Minischnecken 12Nougat-Minischnecken 5Nougat-MinischneckenNougat-Minischnecken 4Nougat-Minischnecken 3Nougat-Minischnecken 2Nougat-Minischnecken 9Nougat-Minischnecken 10Nougat-Minischnecken 11Nougat-Minischnecken 8Nougat-Minischnecken 7

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s