Leckere Schokotorte mit Früchten
Rezept drucken
5 von 2 Bewertungen

Leckere Schokotorte mit Vanille-Himbeercreme

Zubereitungszeit1 Std. 30 Min.

Zutaten

Für den Schokokuchen

  • 400 g Mehl Weizen- oder Dinkelmehl
  • 60 g Backkakao
  • 4 TL Backpulver
  • 2 EL Speisestärke
  • Zucker, Zuckerersatz, Süßstoff, oder Flavdrops abschmecken
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Kaffeepulver oder Espressopulver
  • 3 Eier
  • 200 ml Milch

Für die Vanille-Himbeercreme

  • 200 g Frischkäse Light
  • 250 g Quark magerstufe
  • Mark einer Vanille
  • Zucker, Zuckerersatz, Süßstoff, oder Flavdrops abschmecken
  • 200 g Himbeeren gefroren oder frisch

Schokoladen-Ganache

  • 150 ml Sahne
  • 160 g Schokolade Vollmilch oder Zartbitter

Für eine Quark Alternative (siehe Rezeptnotiz oben)

  • 400 g Quark magerstufe
  • Zucker, Zuckerersatz, Süßstoff, oder Flavdrops abschmecken

Anleitungen

  • Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Anschließend Mehl, Kakaopulver, Speisestärke, Zucker, Salz, Instantkaffee und Backpulver miteinander vermischen.
  • Milch und Eier verquirlen, und unter die trockenen Zutaten mischen. Am Ende sollte ein homogener Teig entstanden sein, ggf. muss noch Mineralwasser oder mehr Milch hinzugegeben werden. Den Teig am Ende nach eigenem Belieben süßen.
  • Drei Springformen mit ø18cm vorbereiten, oder den Teig gleichmäßig in drei Schüsseln füllen und nacheinander backen.
  • Den Teig in die Formen füllen und auf mittlerer Schiene für ca. 30-35 Minuten backen.
  • Während die Böden backen, kann die Creme vorbereitet werden. Dazu das Mark einer Vanille auskratzen und mit dem Frischkäse vermengen. Den Quark hinzugeben und gut verrmengen. Mit Süßstoff, Zucker, Zuckerersatz, oder Flavdrops süßen. Die Creme zwischenzeitlich im Kühlschrank lagern.
  • Die Himbeeren pürieren
  • Den Kuchen aus dem Ofen holen, stürzen und erkalten lassen. Nach dem Erkalten die Böden jeweils von der 'Haube' befreien, und diese dann jeweils zuerst mit der Himbeer-Schicht und dann mit der Creme bestreichen. Danach die Scheiben wieder aufeinander setzen und am besten im Kühlschrank aufbewahren. 
  • Zum Schluss die Schoko-Ganache, oder den Quark zubereiten.
  • Für die Ganache, Sahne und Schokolade miteinander schmelzen, bis eine dickflüssige Creme entsteht. Diese dann über den Kuchen geben.
  • Für die Quakcreme, den Quark mit Flavdrops seiner Wahl vermengen und über den Kuchen streichen. Zu flüssigen Quark ggf. mit Flohsamen, Gelatine, oder Stärke binden.