Go Back

Kaiserschmarren

Dies ist ein einfaches, leckeres Rezept für Kaiserschmarren, welches du mit verschiedenen Beilagen und Toppings genießen kannst. Wenn du es ausprobierst, markiere mich gerne auf Instagram @tabithaschr und ich freue mich, deine Fotos zu sehen.
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Portionen 3 Portionen

Zutaten
  

Für den Kaiserschmarren

  • 200 g Mehl für Alternativen siehe Text
  • 150 ml Milch
  • 60 ml Sprudelwasser
  • 1 Ei
  • 2 Eiweiß
  • 1 Stich Butter
  • 2 EL Zucker
  • ggf. Vanille, Tonkbohne, Gewürze

Für heiße Kirschen

  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 1 EL Speisestärke

Anleitungen
 

  • Zunächst das Eiweiß steif schlagen und beiseite stellen.
  • Mehl und Milch miteinander vermengen. Das Ei unter rühren hinzugeben.
  • Sprudelwasser zum Teig fließen lassen und das Eiweiß unterheben. Nur leicht unterheben und nicht mehr rühren/mixen.
  • Eine Pfanne (am besten eine gut beschichtete) bei mittlerer Hitze auf den Herd stellen. Den Teig in einem oder in zwei Schüben hinzugeben. Bei einem Schub gibt es einen dickeren Kaiserschmarren, bei zwei eben zwei dünnere.
  • Den Ofen auf 200°C vorheizen. Nachdem der Teig oben Bläschen wirft, wenden. Die ofensichere Pfanne in den Ofen stellen; alternativ Backpapier verwenden und den Kaiserschmarren darauf stürzen.
  • Den Kaiserschmarren für 5 Minuten warm halten und noch einmal etwas ruhen lassen. In der Zwischenzeit die Kirschen zubereiten. Diese lässt man dazu aufkochen und vermengt die Speisestärke mit einem EL Wasser. Sobald die Kirschen kochen, gibt man die Speisestärke hinzu und rührt gut um. Anschließend vom Herd nehmen.
  • Einen Stich Butter und etwas Zucker oder Erythrit in der Pfanne zergehen lassen. Den Kaiserschmarren in Stücke zupfen und darin anbraten, sodass er schön karamellisiert.
  • Mit heißen Kirschen und Puderzucker oder den oben beschriebenen Möglichkeiten servieren.