die besten (und dicksten) Pancakes

Da haben diese Pfannkuchen und ich aber ausgiebig das Wochenende gefeiert, würde ich sagen. Vorgestern Abend, nach meiner letzten Klausur, habe ich die Mission „die absolut besten Pancakes im Jahre 2018″ wieder aufgenommen. Bislang stehen auf meiner Liste der erfolgreich getesteten neuen Pfannkuchen-Rezepte diese Haselnuss-Pfannkuchen, gefolgt von meinen fluffigen American Pancakes„die besten (und dicksten) Pancakes“ weiterlesen

1 Minute Rezept – Mugcake

Wir alle kennen sie: die Tassenkuchen, die vermeintlich nach „Kuchen“ schmecken sollen, stattdessen aber eher was von einem gummiartigen, in der Mikrowelle zerstörtem Etwas haben. So gar nicht fluffig und „kuchig“, sondern eher matschiges Gummi, das klebrig am Löffel hängen bleibt.

Dem sei jetzt ein Ende gesetzt, denn in meiner neuen Kategorie „1 Minute Rezepte“ soll es genau genommen darum gehen, euch wirklich extrem schnelle und trotzdem leckere Rezepte zu präsentieren. Natürlich brauchen die Rezepte länger als eine Minute, wenn man die Garzeit von zwei Minuten in der Mikrowelle mit einbezieht oder noch eben schnell eine Tasse spülen muss, weil man zwei Wochen lang nicht sauber gemacht hat 😛 dafür übernehme ich keine Verantwortung 😁  „1 Minute Rezept – Mugcake“ weiterlesen

Karamell-Schoko-Kuchen

Wer kann der Kombination aus Karamell und Schoko schon widerstehen? Ich definitiv nicht! Ich war schon immer ein Fan von gewissen Schoko-Riegeln, die diese beiden Geschmacksexplosionen miteinander verbinden und steht irgendwo „Schoko-Karamell“, setzt mein Hirn aus. 😄 Bitte sagt mir, dass ich damit nicht alleine bin? Und ihr jetzt auch richtig Lust auf diesen tollen Kuchen habt? 😋  „Karamell-Schoko-Kuchen“ weiterlesen

Zupfkuchen

Meine Blogger- und gleichzeitig auch Backanfänge machte ich damals mit Käsekuchen, weshalb er auch heute immer noch gerne auf meinem Teller landet und immer wieder unglaubliche Emotionen in mir hervorholt. Das bloggen – von vielen mit dem stupiden hochladen von Bildern auf Social Media Plattformen verknüpft – hat mich viel gelehrt, hat mich in meinem Leben und meinem Charakter weitergebracht und ist für mich viel, viel mehr als einfach nur ein hochgeladenes Bild. Für mich steckt darin die Möglichkeit, mein Wissen mit anderen zu teilen und gleichzeitig birgt es die Pflicht, mein Wissen stetig up-to-date zu halten und mich weiterzubilden, um keine Unwahrheiten in die Welt zu tragen.  „Zupfkuchen“ weiterlesen

Drei Muffin-Rezepte, die jeder lieben wird! (+ vegane Alternativen)

Vor kurzem habe ich ein neues Muffinrezept ausprobiert und war so unglaublich begeistert, wie schon lange nicht mehr. Ich habe schon etwas länger keine „richtigen“ Muffins mehr gepostet, weil ich einfach nicht zu 100% von den neuen Rezepten überzeugt war. Ich poste ein Rezept erst, wenn ich wirklich denke „Wow. DAS ist es! DAS müssen auch andere ausprobieren.“

Deshalb ist es dann auch oft schwer, wirklich zufrieden zu sein und ein Rezept zu teilen. Aber umso glücklicher bin ich, dass ich jetzt gleich mehrere Rezepte (low carb und „normal“) für wirklich extrem fluffige, super leckere Muffins mit euch teilen kann! Ich würde sagen, auf die Löffel, fertig los!  „Drei Muffin-Rezepte, die jeder lieben wird! (+ vegane Alternativen)“ weiterlesen

Roggenbrot mit süßem und herzhaftem Aufstrich

Nachdem mein Rezept für das Baguette so gut angekommen ist, stellte ich mich genau gestern einmal in die Küche, um dieses super leckere, luftige Roggenbrot zu machen & das Rezept natürlich direkt mit euch zu teilen 😍 Perfekt für jeden, der (wie ich) auf eine knackige Kruste mit schön weicherfluffiger Krume steht 😋🙌 „Roggenbrot mit süßem und herzhaftem Aufstrich“ weiterlesen

Weiße- und Milchschokoladen Torte mit Cream Topping

Valentinstag steht vor der Tür und ganz ehrlich? Ohne all diese Posts von dem bevorstehenden ‚besonderen‘ Tag, hätte ich ihn glatt vergessen. Schaue ich doch heute auf meinen Kalender und bemerke, dass es übermorgen schon so weit ist, zucke ich nur mit der Augenbraue und begebe mich wieder an den Schreibtisch. 😉

Für mich ist Valentinstag ein Tag wie jeder andere. Wäre es nicht viel schöner, wenn man seinem Partner, seiner Mutter (bezogen auf Muttertag) oder seinem Papa (bezogen auf Vatertag) nicht nur einen Tag im Jahr das Gefühl gibt, etwas besonderes zu sein?

Nehmt euch doch einfach irgendeinen x-beliebigen Tag und ladet eure Freundin, euren Freund, eure Mama, euren Papa oder einfach eine liebe Person, zu euch ein. Und wenn ihr nur gemeinsam einen Tee trinkt und Zeit miteinander verbringt. Ist das nicht das wertvollste, das wir haben?  „Weiße- und Milchschokoladen Torte mit Cream Topping“ weiterlesen

Half baked coconut cream brownies

Was man macht, wenn man sowohl Brownies als auch Kokoscreme-Kuchen haben möchte? Ganz easy, einfach beides miteinander kombinieren. Jedes für sich genommen ist wirklich schon fantastisch, aber zusammen sind sie einfach das absolute Dreamteam, das ich nun eventuell jedes Wochenende begrüßen möchte. Damit wird jedes noch so schnöde, langweilige Wochenende zu einem Traum„Half baked coconut cream brownies“ weiterlesen

Brokkolisalat

Der Klassiker unter den Salaten: Der Brokkoli-Salat (nehmen wir einfach mal an, Nudel-, Kartoffel- und Fleischsalat würde nicht zählen 😂). Aber wusstet ihr, dass der Brokkoli zu den gesündesten Gemüsesorten überhaupt zählt? Er ist ein toller Vitaminlieferant und schützt uns besonders in kalten Jahreszeiten (in Deutschland also immer) vor Erkältungen. Außerdem bereichert er uns durch viel Kalzium, was besonders für Veganer von großem Interesse sein kann.  „Brokkolisalat“ weiterlesen

Brownie Batter Pancakes

Brownie batter pancakes – habt ihr schon mal davon gehört? So werden Pfannkuchen bezeichnet, die besonders schokoladig, saftig und „gooey“ sind, wie man in Amerika sagt. Auf deutsch würde das wohl „knatschig“ heißen. Und diese Pancakes sind wirklich ein Traum! 😍 Sie verbinden eine Mischung aus fluffigem Pfannkuchenteig mit einem perfekten Brownie. 🍫 Also wenn das nicht danach schreit, ausprobiert zu werden, was dann?  „Brownie Batter Pancakes“ weiterlesen