Half baked coconut cream brownies

Was man macht, wenn man sowohl Brownies als auch Kokoscreme-Kuchen haben möchte? Ganz easy, einfach beides miteinander kombinieren. Jedes für sich genommen ist wirklich schon fantastisch, aber zusammen sind sie einfach das absolute Dreamteam, das ich nun eventuell jedes Wochenende begrüßen möchte. Damit wird jedes noch so schnöde, langweilige Wochenende zu einem Traum„Half baked coconut cream brownies“ weiterlesen

Kokos-Kuchen mit Blaubeeren

Habt ihr auch genug von prasselndem Regen auf den Dächern, die einen nachts wach rufen und vom schlafen abhalten? Vom sofortigen Verfall des frisch gekauften Basilikums, wenn er mit der Kälte in Berührung kommt? Und sehnt ihr euch auch – wenigstens ein klitzekleines bisschen – nach wärmendem Sonnenstrahlen auf dem Rücken? Und einer Sonnenbrille auf der Nase? Nach Displays, die uns verspiegelt ärgern und dem Summen der Bienen auf dem Feld?  „Kokos-Kuchen mit Blaubeeren“ weiterlesen

Bounty Torte

Fast hätte ich dieses Rezept ebenfalls als „Grundrezept“ gespeichert, denn wenn man mal ehrlich ist: Eigentlich kann man nahezu jedes Rezept unendlich oft variieren, verändern und immer wieder neue Dinge kreieren. Ich denke, das liebe ich auch einfach so am backen und bloggen: Die Kreativität, die damit verbunden ist.

Wer mich schon länger verfolgt, der weiß, dass ich einen „Job“ mache, der nicht das geringste mit Kreativität zu tun hat und eher sehr analytisch und berechnend ist, weshalb ich hier einfach meine „Auszeit“ finden kann. Und ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie dankbar ich bin, dass so viele Menschen meine Beiträge lesen und schätzen. Auch wenn es oft vielleicht im stillen sein mag, so seid ihr doch hier und ich danke euch dafür. ♥️

Nun wollen wir aber mal nicht länger philosophieren, sondern heute möchte ich euch das Rezept für meine Bounty Torte aufschreiben. Wer auf Schokolade 🍫 und Kokosnuss 🌴 steht, der ist hier heute genau richtig. 👌

„Bounty Torte“ weiterlesen

Kokoschips von Heimatgut

Anmerkung: Leider lassen sich in manchen Browsern die Bilder wohl nicht öffnen. Das tut mir Leid.

Das Kokos verdammt gesund ist, das muss ich keinem mehr erzählen, oder? Aber bisher kannte ich Kokos auch nur in Form von Raspeln oder anderen natürlichen Produkten, wie diese Kokosstreifen oder eben einer ganzen Nuss. Damit lässt sich dann wunderbar sein Frühstück verfeinern oder eben backen, aber Kokoschips? Und dann auch noch in drei Sorten? Das war mir neu. Aber umso gespannter war ich darauf, was Heimatgut dort kreiert hat.  „Kokoschips von Heimatgut“ weiterlesen

Coquito – Alles Kokos, oder was?

Ganz ehrlich, habt ihr schon mal eine Frau gesehen, die einer Miniatur-Form von auch überhaupt nur irgendwas widerstehen kann? Ich auch nicht. Und wie ich innerlich vor Freude gejubelt habe, als ich das gesehen habe: es gibt Mini-Kokosnüsse, auch Coquitos genannt. Ich liebe Kokos! Und es gibt sie in einer Mini Version? DAS BRAUCHE ICH. UNBEDINGT.  „Coquito – Alles Kokos, oder was?“ weiterlesen